Info

Der 8. Tag der Lehre an der FH Aachen findet am 7.9.2023 ab 12 Uhr statt.


Lehren und Lernen für eine nachhaltige Zukunft


Verschiedene Vorträge und Workshops laden zum Austausch und der Erarbeitung neuer Ideen ein. Freuen Sie sich auf ein kurzweiliges Programm und melden Sie sich für Ihren gewünschten Workshop in der Zeit von 14.30 bis 16 Uhr im Vorfeld an, um sich Ihren Platz zu sichern.

Slot 1 | Designing Challenge-Based Learning
Assoc. Prof. Dr. Antoine van den Beemt | Eindhoven School of Education, Eindhoven University of Technology, The Netherlands


In this workshop CBL design principles will be presented, which can be used to develop CBL based courses. In an interactive session with the audience these design principles will be translated to the specific context of a course or study component. The endresult is a draft for CBL based course design.


Slot 2 | Interdisziplinarität in der nachhaltigen Lehre – Methoden und Best-Practices erfolgreich einsetzen
Dr. Mirjam Braßler | Universität Hamburg


Der Workshop bietet Lehrenden einen Einblick in Theorie, Forschung und Best-Practices in interdisziplinärem Lehren und Lernen im Themengebiet der Nachhaltigkeit. Was bringt interdisziplinäres Lernen Studierenden? Welche Lehr-Lern-Methoden sind dabei besonders nützlich und leicht umzusetzen? Wie kann man ein interdisziplinäres Team-Teaching gestalten? Im Workshop können Lehrende neue interdisziplinäre Lehr-Lern-Methoden ausprobieren, Lehrende anderer Fachrichtung neu  kennenlernen, und Ideen und Impulse für die eigene Lehre mitnehmen.


Slot 3 | Workshop “BNE – for Beginners“
Prof. Dr. Ansgar Kirsch, Christoph Horst M.Sc. | FH Aachen


Entdecken Sie mit uns die große Bandbreite der Ziele für nachhaltige Entwicklung der UNESCO und entwickeln Sie im gemeinsamen Gespräch erste Ideen, wie wir Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an unserer Hochschule implementieren können.


Slot 4 | Workshop “Nachhaltigkeits-Challenge”
Dr. Linda Steuer-Dankert | FH Aachen

Nachhaltigkeit wird in der breiten Öffentlichkeit zunehmend diskutiert und gewinnt an Bedeutung. Auch in der Hochschullandschaft entwickelt sich der Anspruch, Nachhaltigkeit stärker in die Lehre zu integrieren. Aber wie kann dies neben einer fachlichen Hochschulausbildung gelingen? Im Rahmen des Workshops wird das Konzept einer Nachhaltigkeits-Challenge vorgestellt, welches eine interdisziplinäre und transdisziplinäre Perspektive auf die drei Säulen der Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie, Soziales) ermöglichen soll. Das Konzept wurde bereits im Frühjahr 2023 in der Landesrektorenkonferenz (LRK) vorgestellt und soll perspektivisch in den Maßnahmenkatalog der LRK mit aufgenommen werden. Ziel des Workshops ist es, mit interessierten Lehrenden und Studierenden ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren, wie die Nachhaltigkeits-Challenge zu einer zukunftsgerichteten Hochschulbildung beitragen kann.


Slot 5 | Workshop "Mündigkeit in der Bildung"
Friederike Schulze und Jan Herrenknecht | FH Aachen (AStA)

Im Workshop wird erarbeitet, was Mündigkeit in der Bildung überhaupt ist und wie diese umgesetzt und gefördert werden kann. Anschließend wird über die Möglichkeiten der Umsetzung und die damit verbundenen Änderungen diskutiert. Auch die Vor- und Nachteile sollen erfasst und analysiert werden.


Slot 6 | Posterausstellung
Entdecken Sie innovative Lehrprojekte [und Forschungsergebnisse im Bereich Nachhaltige Lehre, knüpfen Sie Kontakte und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern aus, um gemeinsam an einer nachhaltigen Zukunft in der Lehre zu arbeiten.


Zur Anmeldung »