Anmeldung beendet

2. Weihenstephaner Zukunftsforum zur Agrarpolitik am 31. Januar

Klimaschützer vs. Landwirtschaft - nur ein Missverständnis?

Expert:innen aus Agrarpolitik und Umweltschutz erörtern dieses Thema am 31. Januar beim 2. Zukunftsforum zur Agrarpolitik an der Technischen Universität München (TUM).


Auf dem Podium diskutieren:

  • Günther Felßner, Präsident des Bayerischen Bauernverbandes
  • Martin Hofstetter, Greenpeace-Agrarexperte
  • Ulrike Müller, Landtagsabgeordnete der Freien Wähler
  • Johannes Sauer, Professor, TUM
  • Alexander Wolf, Klimaaktivist der Letzten Generation

Veranstalter: Lehrstuhl für Produktions- und Ressourcenökonomie, Hans Eisenmann-Forum für Agrarwissenschaften


Programm:

17.00 Uhr: Begrüßung und Einführung
Moderation: Heike Zeller


17.30 Uhr: Impulsvorträge
Günther Felßner, Präsident, Bayerischer Bauernverband
Martin Hofstetter, Agrarpolitik-Experte, Greenpeace Deutschland
Ulrike Müller, Landtagsabgeordnete, Freie Wähler
Johannes Sauer, Professor, Technische Universität München
Alexander Wolf, Klimaaktivist, Letzte Generation


18.30 Uhr: Podiumsdiskussion mit Fragen aus dem Publikum


19.15 Uhr: Ausklang bei Bier & Brezn

Teilnehmer

Anmeldung

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Die TUM wird im Rahmen der Veranstaltung Aufnahmen erstellen, die für diverse Veröffentlichungen verwendet werden, d.h. öffentlich wiedergegeben, vervielfältigt, archiviert und verbreitet werden – auch im Internet. Wir fotografieren oder filmen während unserer Veranstaltungen zum Zweck der Veröffentlichung in unseren Publikationen, auf unserer Webseite (www.tum.de, hef.tum.de und ls.tum.de) und unseren Social Media Kanälen bzw. sozialen Netzwerken, sowie teilweise für die redaktionelle Berichterstattung durch Dritte. Dabei wird auch das Veranstaltungspublikum abgebildet. Wenn Sie nicht fotografiert oder gefilmt werden möchten, teilen Sie das bitte unseren FotografInnen oder Filmenden mit. Der Zweck der Verarbeitung ist eine Veranstaltungsdokumentation durch Fotografie/Film. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind: Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt, bzw. die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Veranstalter und verantwortliche Organisation ist die Technische Universität München, Postanschrift: Arcisstraße 21, 80333 München.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an presse@tum.de. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter beauftragter@datenschutz.tum.de bzw. unter https://www.datenschutz.tum.de/startseite/


Das Hans Eisenmann-Forum informiert regelmäßig über anstehende Veranstaltung über seinen Verteiler.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.