Von FFF Konstanz

Anmeldung beendet

Klimanotstand:
Wir brauchen einen Fahrplan!


Der Konstanzer Gemeinderat hat den Klimanotstand ausgerufen und damit das 1,5° Ziel als eine „Aufgabe höchster Priorität“ eingestuft. Dies impliziert, dass Konstanz 2030 bei Netto-Null-Emissionen sein muss.
Bisher gibt es keinen konkreten Fahrplan, wie dieses Ziel erreicht werden soll – weder für die Stadtverwaltung, die städtischen Betriebe und öffentliche Einrichtungen, noch für Wirtschaft, Einzelhandel, Gastronomie und Tourismus  und auch nicht für die Menschen in Konstanz.

Auf der Konstanzer Klimakonferenz sollen fachliche und lebensweltliche Experten konkrete Maßnahmen für den Klimaschutz in Konstanz sammeln und bewerten. Diese Maßnahmen werden in einem nächsten Schritt bei Bedarf mit Fakten unterfüttert und in einem Online-Beteiligungsverfahren zur weiteren Diskussion gestellt. Ergebnis ist ein priorisierter Lösungsfahrplan für den Klimanotstand.

An der Konferenz werden rund 50 Expert*innen teilnehmen und in moderierten Gruppen arbeiten. Neben den geladenen Teilnehmer*innen haben auch uns nicht bekannte Expert*innen die Möglichkeit, sich um die Teilnahme zu bewerben.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie an der Konferenz teilnehmen können.

Klimafreundlichen Grüße von XX und dem Orga-Team der Konstanzer Klimakonferenz

Teilnehmer

Sonstiges

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.