Anmeldung beendet

Fachforum
Regiopolen und Regiopolregionen für Deutschland:
ein Mehrwert für Regionen und ihre Städte

Online-Konferenz am Montag, 29. November 2021
ab 9:30 Uhr (über Zoom)

​​​​​​​Die Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) hat mit den 2016 beschlossenen Leitbildern und Handlungsstrategien für die Raumentwicklung in Deutschland erneut die Weiterentwicklung der Metropolregionen als zentrale Aufgabe zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit identifiziert. In den „neuen“ Leitbildern wird jedoch erstmals und explizit auf die herausragende Bedeutung von „Regiopolen“ als Wachstums- und Innovationskerne außerhalb der Metropolregionen hingewiesen. Diese, so die MKRO, leisteten schon heute einen erheblichen Beitrag zum gesamtwirtschaftlichen Wachstum und übernehmen wichtige Entwicklungs- und Versorgungsfunktionen für ihre Verflechtungsbereiche. Parallel zum raumordnungspolitischen Diskurs um Regiopolen in den letzten Jahren wurde 2016 das Deutsche RegioPole-Netzwerk gegründet.

Das Projekt „Regiopolen und Regiopolregionen für Deutschland“, das im Rahmen des Programms Region gestalten von BMI und BBSR gefördert wird, ist zweiteilig aufgebaut. Die Mitglieder des Deutschen RegioPole-Netzwerks bearbeiten unterschiedliche thematische Schwerpunkte im Bereich der Infrastrukturentwicklung. Die Begleitforschung des Bundes hat die Aufgabe, die Rolle von Regiopolen bzw. Regiopolregionen gemeinsam mit den Akteuren zu reflektieren und Zusammenhänge aus unterschiedlichen Kontexten mit den Ergebnissen des RegioPole-Netzwerks zusammenzuführen. Weitere Informationen zum Forschungsprojekt „Regiopolen und Regiopolregionen für Deutschland“ finden Sie auf der Webseite des BBSR.

​​​​​​​In diesem Zusammenhang findet am Montag, den 29. November 2020, von 9:30 bis 12:30 Uhr das Fachforum „Regiopolen und Regiopolregionen – ein Mehrwert für Regionen und ihre Städte“ als Online-Format über Zoom statt. In der Veranstaltung von BMI und BBSR sowie der Begleitforschung erfolgt eine gemeinsame Positionsbestimmung zu Regiopolen und Regiopolregionen in Deutschland.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
 Das Programm der Veranstaltung finden Sie oben rechts im Reiter „Info“. 
Die Zugangsdaten zur Veranstaltung erhalten angemeldete Teilnehmende im Vorfeld per E-Mail. Bei Rückfragen zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Kontaktformular im Reiter „Kontakt“ oder wenden Sie sich per E-Mail an regiopolregionen@agl-online.de.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Bitte beachten Sie, dass alle mit * gekennzeichneten Felder zur Anmeldung  ausgefüllt werden müssen.

Teilnehmer

Anmeldung

Die Veranstaltung wird Online-Konferenz über Zoom durchgeführt. Bitte melden Sie sich nachfolgend zur Veranstaltung an. 

Hinweis zur Aufzeichnung der Veranstaltung
Das Fachforum wird mit Beginn der Begrüßung mit Ton und Bild aufgezeichnet und gespeichert, ebenso der Chat. Die gespeicherten Aufzeichnungen werden vom Auftragnehmerteam für die Erstellung der Dokumentation genutzt; die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Hierbei werden keine wörtlichen Zitate oder Bilder mit erkennbaren Personen ohne deren Zustimmung verwendet. Unmittelbar nach Projektabschluss werden die gespeicherten Daten der Auftaktveranstaltung auf allen Geräten und Speichermedien des Auftragnehmerteams gelöscht. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Aufzeichnung unter den genannten Bedingungen automatisch zu.​​​​​​​ Sofern Sie keine Bild- und Tonaufnahmen wünschen, haben Sie die Möglichkeit, Kamera und Ton während der gesamten Auftaktveranstaltung auszuschalten. Chatbeiträge sind zusammen mit dem angegebenen Namen für alle Teilnehmenden sichtbar. Soll Ihr Klarname nicht erscheinen, geben Sie bitte ein Kürzel an.

Datenschutz

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.