Info

17.1.23, 16-18 Uhr

Onlineveranstaltung für Kita


Gottes Schöpfung bewahren

Bilderbücher über einen wertschätzenden Umgang mit der Welt


Die Umwelt, der Umweltschutz und Informationen zum Klimawandel sind Themen, die sich bis in die Bilderbücher für die Allerkleinsten vorgewagt haben. Zum Teil in Form von Sachbüchern, zum Teil auch als erzählende Bilderbücher mit Tiefgang lenken sie somit schon den Blick von Zwei- bis Dreijährigen auf große und bedeutsame Themen und beziehen die Kinder ganz selbstverständlich und mühelos mit ein. Da geht es um die Natur als Freundin, die Erde als Kostbarkeit und den Wald als schützenswerten Lebensraum für Mensch und Tier. Aber auch unser eigenes Verhalten wird angesprochen, und wir lernen, was ein einfach geäußertes „Ist doch bloß eins“ bedeuten kann, wenn wirklich jeder so gedankenlos durch die Welt geht.

Um Geschichten, Sachbücher und vielfältige pädagogische Einsatzmöglichkeiten der hier vorgestellten Bilderbücher wird es im Rahmen des Workshops gehen.


Referentin: Maren Bonacker, Lese- und Literaturpädagogin

Zur Anmeldung »