MKB

Anmeldung beendet

WRESTLING

Ein Audiowalk mit Performance von Wrestlerinnen

von hannsjana

Das Museum für Kommunikation Berlin verwandelt sich in eine Wrestling-Arena, in der das Potential von Streit innerhalb des feministischen Diskurs ausgefochten wird. 

»Wrestling« protzt mit den Show-Elementen des theatralen Kampfes und vermittelt komplexe feministische Streitpunkte in mehreren Matchen. Die offensichtliche Realitätswirksamkeit des performten Konflikts beim Wrestling wird in Kontrast zur vermeintlich reinen Diskurshaftigkeit des Feminismus gesetzt: So wie ein Schlag die Nase wirklich verformt, so formt auch ein feministischer Diskurs wirklich unser Leben. Vielleicht nicht so schnell, brutal und offensichtlich, aber nicht weniger bedeutend.

Ring frei für die Feminismen!


Premiere: Dienstag, 16.5.2023, 17 Uhr und 20 Uhr

Samstag, 20.5.2023, 17 Uhr

Sonntag, 21.5.2023 15 Uhr und 18.30 Uhr


Wir weisen darauf hin, dass die Audiowalk-Performance WRESTLING unter anderem sexuelle Inhalte thematisiert.

​​​​​​​​​​​​

Eine Veranstaltung im Rahmen der Sonderausstellung »STREIT. Eine Annäherung«

Unser Museum ist weitgehend barrierefrei.


Kontaktdaten

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

 Termin für Audiowalk auswählen

Tickets: 8 Euro, erm. 3 Euro (zzgl. 1 Euro VVK-Gebühr)

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.