Anmeldung beendet

Wie soll Regensburg im Jahr 2040 aussehen?
Jetzt mitdiskutieren auf dem öffentlichen Stadtforum!

Die Stadt Regensburg erarbeitet einen neuen Stadtentwicklungsplan, den Regensburg-Plan 2040. Über ein Jahr lang entwickelten Vertreterinnen und Vertreter aus Verwaltung, Zivilgesellschaft und Politik sowie Expertinnen und Experten verschiedener Regensburger Institutionen Ziele und Maßnahmen für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung. Bei einem öffentlichen Stadtforum möchten wir nun den ausgearbeiteten Entwurf des Regensburg-Plans 2040 vorstellen und gemeinsam mit den Regensburgerinnen und Regensburgern diskutieren.


Diskutieren Sie mit! Unsere Podiumsgäste sind:

  • Oberbürgermeistern Gertrud Maltz-Schwarzfischer
  • Klaus Haarer (Forum Kultur- und Kreativwirtschaft e.V.)
  • Manfred Koller (das Stadtwerk Regensburg GmbH)
  • Reinhard Kellner (Soziale Initiativen Regensburg e.V.)
  • Dr. Josef Paukner (Donau-Naab-Regen-Allianz)
  • Lennart Kammler (Jugendbeirat Regensburg)
  • Sophia Weigert (Fridays for Future Regensburg)


Zeit: 13. Oktober 2021 | 18:00-20:30
Ort: Marinaforum, Johanna-Dachs-Straße 46, 93055 Regensburg


Wir führen die Veranstaltung coronakonform durch. Das heißt auch, nur wer geimpft, genesen oder negativ getestet ist, kann teilnehmen. Am Eingang müssen wir die entsprechenden Zertifikate kontrollieren. Außerdem ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen. Darum melden Sie sich bitte auf dieser Seite an. Falls Sie mit mehreren Personen kommen wollen, melden Sie die Personen bitte einzeln an. 


Den Entwurf zum Regensburg-Plan 2040 sowie weitere Informationen zum Prozess finden Sie auf der Dialogplattform unter https://www.regensburg-gemeinsam-weiterdenken.de



Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Hinweis:

Nach der Anmeldung erhalte Sie eine automatische Bestätigungsmail mit einem Ticket im Anhang. Dieses Ticket wird auf der Veranstaltung nicht benötigt.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.