Info

Sehr geehrte Kunden, 
werte Geschäftspartner,

Rexel Germany lädt Sie am 24. Juli 2024 von 8.30 bis 17.00 Uhr zu einem spannenden Workshop zur ​​​​​​​Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel gem. DGUV Vorschrift 3 / DGUV-V4 (DIN VDE 0701 / EN50678 & DIN VDE 0702 / EN 50699)  mit Praxisübungen in das Industrie Center Franken-Nürnberg, Donaustraße 29, 90451 Nürnberg ein.

Neben allgemeinen Themen wie den rechtlichen Grundlagen der Prüftätigkeit, Gesetzen und Verordnungen stehen an diesem Tag auch die praxisbezogene Geräteanwendung und das normative bzw. fachbezogene Prüfen von handgeführten Betriebsmitteln im Mittelpunkt.

Frischen Sie mit uns Ihr Wissen und Ihre Kenntnisse rund um die Messtechnik auf. Freuen Sie sich auf einen interessanten Tag sowie auf jede Menge Expertenwissen aus erster Hand.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt! Der Kostenbeitrag beträgt 150 Euro (netto) pro Person – aktuelle Prüfgeräte und Messmodelle werden vorgestellt. Eigene Prüfgeräte können Sie ebenso einsetzen. Selbstverständlich ist für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 17. Juli 2024 an.

Mit besten Grüßen

Ihr Rexel Germany-Team IC Franken


Agenda:

Begrüßung und Einleitung 
Rechtliche Rahmenbedingungen im Überblick:​​​​​​​

  • Arbeitsschutzgesetz
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS)
  • Gefährdungsverteilung & Prüffristen
  • Das Prüfpersonal - „Befähigte Person gemäß BetrSichV / TRBS 1203
  • Regelwerk der gesetzlichen Unfallversicherung
  • Arbeiten unter Spannung


Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel gemäß DIN VDE 0701 / EN50678 & DIN VDE 0702 /
EN 50699 DGUV Vorschrift 3 / DGUV- V4


Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel

  • Aufteilung in DIN EN 50678 & DIN EN50669
  • Allgemeine Anforderungen
  • Prüfschritte im Detail:
  • Auswertung und Dokumentation
  • Praxisbeispiele
  • Ortsveränderliche Schutzeinrichtungen

Es handelt sich um ein Messpraktikum mit Prüfgeräten der Firma Gossen Metrawatt.
Die Teilnehmer können im Rahmen der Veranstaltung ihre eigenen Messgeräte mitbringen. 
​​​​​​​


Zur Anmeldung