Anmeldung beendet

An insgesamt sechs kirchlichen Orten in Sachsen können sich Menschen am ersten Adventssonntag impfen lassen. Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens und das Bistum Dresden-Meißen werden am 28. November in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und niedergelassenen Ärzten in kirchlichen Räumen eine Möglichkeit zu einer Impfung gegen das Corona-Virus anbieten. ​​​​​​​


Alle Termine sind leider schon vergeben.

Teilnehmer

Impftermin reservieren

Bitte wählen Sie unbedingt eine Zeit an einem Ort aus:

Wichtige Hinweise:

​​​​​​​Es werden Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen durchgeführt. Folgetermine müssen über die Regelversorgung selber organisiert werden.


Impfstoff: Biontech/Pfizer (Comirnaty) 


Bitte bringen Sie unbedingt mit:

  • Impfausweis
  • Personalausweis/Reisepass
  • Krankenversicherungskarte 

Für den reibungslosen Ablauf bringen Sie bitte ausgefüllt mit:

Bitte seien Sie rechtzeitig zum Impftermin da, da sonst Ihr Impftermin verfällt und die Impfung anderen ermöglicht wird.


Die Impfaktion wird sorgfältig vorbereitet. Trotzdem kann keine Garantie oder ein Rechtsanspruch auf eine Impfung  geltend gemacht werden. Die Terminvergabe dient allein der besseren Planung.


 

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.