Anmeldung

Schutzkonzepte gegen sexualisierte Gewalt in Institutionen für Menschen mit Beeinträchtigungen

27. Januar 2023, 09:00 - 13:00 Uhr

Sexualisierte Gewalt bei Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen wird oft nicht erkannt oder es wird einem Verdacht nicht ausreichend nachgegangen.
Der Start eines Schutzkonzeptprozesses ist ein wichtiger Schritt für Institutionen, um sexualisierter Gewalt auf professionelle Weise zu begegnen.

Ein Schutzkonzept kann schützen, indem die Inhalte in den beruflichen Alltag integriert und gelebt werden.

Ein Schutzkonzept wirkt dadurch, dass es …

  • Themen zur Sexualität enttabuisiert.
  • die Selbstkompetenzen der Mitarbeiter*innen und der Klient*innen fördert.
  • eine Kultur des Hinsehens und damit eine permanente Sensibilisierung für dieses Thema erzeugt.
  • Transparenz schafft.
  • möglichst viele Menschen miteinbezieht.
    (zum Beispiel: Angehörige, Klient*innen, Dienstleister*innen, Fahrdienste)
  • individuell für die jeweilige Einrichtung angepasst wird.
  • eine kritische Risikoanalyse institutioneller Schwachstellen beinhaltet.
  • in regelmäßigen Abständen überprüft und aktualisiert wird.

Die Erstellung eines Schutzkonzeptes ist ein Prozess, für den man einen längeren Zeitraum einplanen muss.
Die Fortbildung widmet sich der Frage, wie dieser Prozess gut gelingen kann.


Referentin: Mirka Schulz

Teilnehmer*innen

Dienstanschrift

Anmeldung

Wichtige Informationen

Stornierungsbedingungen

Sobald Sie unsere Fortbildung gebucht haben, kann diese nicht mehr storniert werden und Sie müssen die volle Teilnahmegebühr bezahlen.

Falls Sie kurzfristig nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, ist es möglich, selbst einen Ersatz zu finden. In diesem Fall bitten wir Sie um eine rechtzeitige schriftliche Information per E-Mail, wer an Ihrer Stelle teilnehmen wird.


Falls Sie keine Vertretung finden, prüfen wir intern die Warteliste. Sofern sich eine Person von der Warteliste für die Veranstaltung findet, entstehen für Sie keine Kosten. Sollte es für die Veranstaltung allerdings keine Warteliste geben, so entfällt diese Möglichkeit und die volle Teilnahmegebühr muss bezahlt werden.

Datenschutzerklärung

Sie müssen sowohl der Datenschutzerklärung von eveeno, als auch der Datenschutzerklärung von N.I.N.A. e. V. zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden möchten.

Mit Ihrer Buchung erklären Sie sich außerdem einverstanden, dass die Veranstaltung via Zoom stattfindet. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Hinweis zur Teilnahme

Die Veranstaltung lebt von der aktiven Teilnahme. Deshalb wird darum gebeten, die Kamera freizuschalten.

Anmeldung