Anmeldung beendet (Veranstaltung ausgebucht)

Deutschland und die USA – 
eine Partnerschaft vor neuen Herausforderungen.

Der Beginn des Jahres 2017 markierte einen weltpolitischen Führungswechsel. Bei der Wahl Donald Trumps wurde die ohnehin geringe Bedeutung der Außenpolitik für die Wählerschaft dabei besonders deutlich, da dieses in den Debatten fast vollständig ausgeblendet wurde. Die Abwendung von den USA ist für Deutschland allerdings keine Option, ebenso wenig ein Aussitzen von vier oder acht Jahren. Eine verantwortliche Amerika-Politik muss langfristig angelegt sein und eine Brücke schlagen in eine Zeit nach der Präsidentschaft Trumps. Solange Konsens in grundlegenden politischen Ordnungsfragen besteht, können Meinungsverschiedenheiten konstruktiv gelöst oder überbrückt werden. Die langfristige Perspektive muss der Orientierungspunkt für Deutschlands Handeln während der Präsidentschaft Trump’s sein.


Teilnehmer

Anrede:
Titel:
Vorname:
Nachname:
Firma oder Institution:
E-Mail:
Telefon:

Ticket auswählen

Ticket:

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.