Banner: Volker Holtmeyer

Anmeldung beendet

Auf dieser Seite können Sie sich für den o. g. Gottesdienst in Wallenhorst anmelden. Pro Person benötigen wir eine eigene Anmeldung (auch für Kinder). Familien oder Hausstände können einen gemeinsamen Sammelnamen wählen und wir werden versuchen, für Sie als Personengruppe zusammenhängende Plätze zu reservieren. Weitere Infos hierzu weiter unten.

Teilnehmer

Wenn Sie mit weiteren Mitgliedern Ihres Hausstandes im Gottesdienst zusammensitzen möchten, wählen Sie bitte einen gemeinsamen Sammelnamen, den Sie bei allen angemeldeten Personen angeben. Danach versuchen wir vor Ort die Plätze zu belegen. Für diese Zuteilung können wir keine Gewähr übernehmen.

Tipp für den Sammelnamen: Wählen Sie einen originellen mit der Ergänzung Ihrer Personenzahl, z.B. DFB 06.

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Aus organisatorischer Sicht ist bei allen Gottesdiensten in der Kirche die Anzahl der Mitfeiernden auf 100 Personen begrenzt. Es gelten die u. g. Abstands- und Hygieneregeln!

Hygiene-Konzept für Gottesdienste

TEILNEHMENDE

Die gesetzlichen Bestimmungen sehen vor, dass zwischen einzelnen Mitfeiernden, sofern sie nicht als familiärer Hausstand am Gottesdienst teilnehmen, ein Mindestabstand von 1,5 Metern betragen muss. Diese Rahmenbedingungen führen dazu, dass die verbindliche Höchstzahl der Mitfeiernden faktisch nicht benannt werden kann. Bei Mischnutzung von Einzelpersonen und Familien stehen in unserer Kirche 100 Plätze zur Verfügung. Derzeit ist für die Mitfeier von Gottesdiensten in St. Alexander Wallenhorst keine Anmeldung vorab im Pfarrbüro vorgesehen. Ausnahmen bilden die Gottesdienste rund um die Kar- und Ostertage 2021. Gemäß den behördlichen Vorgaben werden diese Kontaktdaten mindestens 3 Wochen anlassbezogen aufbewahrt und nach spätestens 4 Wochen wieder vernichtet.

Bitte beachten Sie besonders: Personen mit Krankheitssymptomen können an der Feier des Gottesdienstes nicht teilnehmen.


HINWEISE ZUR HYGIENE

Wir bitten Sie, die Markierungen in der Kirche unbedingt zu beachten und den Weisungen unserer Ordner*innen zu folgen, damit der notwendige Abstand (1,5 m) zwischen Personen zu jeder Zeit gewahrt werden kann. Dies gilt auch für Laufwege durch den Kirchenraum vor, während und nach einem Gottesdienst. Verpflichtend ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes bzw. einer FFP2-Maske auf allen Laufwegen innerhalb des Kirchraums sowie auch während des Gottesdienstes. Auch außerhalb des Kirchraums bitten wir aus gegebenem Anlass dringend um das Tragen des o. g. Mund-Nasen-Schutzes. Nutzen Sie zudem vor und nach dem Gottesdienst die bereitgestellten Möglichkeiten zur Handdesinfektion. Leider müssen unsere Weihwasserbecken weiterhin leer bleiben.


VERHALTEN IM KIRCHENRAUM

Bitte benutzen Sie für die Gottesdienste Ihr eigenes Gotteslob. Ihre Kollekte wird nicht während der Gabenbereitung, sondern mit Körben am Ausgang erbeten. Auf den Friedensgruß mit Handschlag, Umarmen etc. verzichten wir weiterhin. Die Kommunionausteilung erfolgt stumm ohne den Spendendialog ("Der Leib Christi - Amen") ausschließlich in Form der Handkommunion. Vor der Austeilung desinfizieren und waschen sich die Kommunionspender*innen die Hände in der Sakristei. Anschließend erfolgt das Anlegen eines Mund-Nasen-Schutzes gemäß den o. g. Vorgaben. Bei der Kommunionspendung muss eine Berührung der Hände von Kommunionspender*in und Kommunionempfänger*in vermieden werden. Kinder und Erwachsene, die zur Kommunion hinzutreten, aber keine Hostie empfangen, werden ohne Berührung gesegnet. Gemeindegesang ist bis auf weiteres ebenfalls verboten. Musikalische Gestaltung durch Kleingruppen ist unter Wahrung gesonderter Abstandsregeln erlaubt.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.