Deutsch-Polnische Gesellschaft (DPG) Köln-Bonn

Anmeldung beendet

Mitgliederversammlung und Diskussionsabend

am 23 . Juni 2020

17:30  Einlass der Mitglieder der DPG-K/BN

18.00  Nicht-öffentlicher Teil für die Mitglieder der DPG.

Mitgliederversammlung der DPG-K/BN

19.00  Eintreffen der Teilnehmenden für die öffentliche Veranstaltung

19.00 Eintreffen der Teilnehmenden für die öffentliche Veranstaltung 

Gespräch unter Nachbarn: Aktuelle Entwicklungen in Polen

Kooperationsveranstaltung Deutsch-Polnische Gesellschaft - DPG Köln-Bonn und Gustav-Stresemann-Institut (GSI) 

19.30 Eröffnung durch Wilfried Klein, Geschäftsführender Vorstand und Leiter des GSI, und Michael Lingenthal, Vorsitzender der Deutsch-Polnischen Gesellschaft (DPG)

19.45 Einschätzungen zur Lage in Mittel- und Osteuropa

Peter Limbourg, Intendant der Deutschen Welle

20.15 Kommentare und Ergänzungen  Peter Limbourg im Gespräch mit

Lothar Harles, Bonn (Zivilgesellschaft und Rechtsstaat)

Fabian Rhiel, Bonn, Mitglied im Vorstand DPG Köln-Bonn, derzeit in Kiew

Moderation: Michael Lingenthal, Vorsitzender DPG Köln - Bonn

20.45 Das Wort hat das Publikum: Anfragen und Antworten.

21.30 Ende der Diskussion mit Schluß-Statements des Podiums und des Geschäftsführenden Vorstand und Leiter des GSI und des Vorsitzenden der DPG.

21.45 Gelegenheit zum Smalltalk bei einen Glas Wasser und Saft

22.15 Ende der Veranstaltung


Teilnehmer

Sollten Sie keine E-mail Adresse haben, geben Sie bitte folgende E-Mail-Adresse ein: michael.lingenthal@web.de

Ticket auswählen

Sonstiges

Die Mitgliederversammlung ist nicht öffentlich. Gäste können auf Einladung des Vorstands beratend teilnehmen.

Im GSI gibt es besondere Hygenieregeln, über die Sie bei Betreten der Einrichtung informiert werden.

Wichtig ist für Sie

Alle Besucher*innen des GSI sind verpflichtet, Schutzmasken zur Bedeckung von Mund und Nase zu tragen, insbesondere dann, wenn sie sich im Haus außerhalb der Seminarräume
bewegen.

An allen Eingängen und zentralen Orten stehen Desinfektionsspender zur Verfügung, welche Gäste und Mitarbeiter*innen für eine verstärkte Handhygiene nutzen können.

Die Wege innerhalb des GSI zwischen den Eingängen, Seminarräumen, Hotelzimmern bzw. Restaurantbereichen sind so neu strukturiert, dass sich die Gäste mit den notwendigen Sicherheitsabständen im Haus bewegen können.

Die Räume für Workshops, Seminare und Tagungen werden jeweils so bemessen, dass sich die Teilnehmer*innen mit den erforderlichen Sicherheitsabständen bewegen können....

Weitere Hinweise: https://www.gsi-bonn.de/aktuelles/details/news/detail/News/neues-hygienekonzept.html


Sie müssen unserer Datenschutzerklärung (-- Link zu Ihrer Datenschutzerklärung einfügen --) zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.