Info

Minijob - da geht doch mehr: Chancen, Risiken und Nebenwirkungen

Bei vielen Frauen ist der Minijob beliebt, denn er bietet die Möglichkeit, Familie und Beruf einfach unter einen Hut zu bekommen.

Oft wird er aber auch nur als eine Übergangslösung angesehen, um irgendwann wieder in eine versicherungspflichtige Beschäftigung übergehen zu können. Wie das gelingt und welche Risiken aber auch im Minijob stecken, zeigt Gabriele Lange, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Rheine, in einem digitalen Vortrag. Der Vortrag dauert etwa eine Stunde. Sie berichtet über die Möglichkeiten, die der Minijob bringt und macht aber auch darauf aufmerksam, welche negativen Auswirkungen eine solche Tätigkeit auf den beruflichen Wiedereinstieg und auf die spätere Rente haben kann. Hierzu stellt sie Wege vor, Altersarmut von Frauen zu vermeiden und erklärt, wenn es Sinn macht, eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung als Minijob aufzunehmen. Die Informationen können ganz kontaktlos per Smartphone, PC, Tablet von zuhause abgerufen und Fragen gleich im Chat platziert werden. 

Zur Anmeldung »​​​​​​​