Anmeldung beendet

Viel wird diskutiert über Ehe und das Miteinander von Frauen und Männern im Islam, gerade weil darüber viele Missverständnisse herrschen. Der Workshop bietet einen Einblick in die islamische Herangehensweise und Vorstellung von Beziehungen. Dabei stehen zunächst die Veränderungen im Fokus, die der Prophet Muhammed und sein Wirken im damaligen Kontext auf der arabischen Insel des 7. Jahrhunderts herbeigeführt haben. Darauffolgend wird der Einfluss der Gelehrten und ihrer Interpretationen auf das Verständnis von Ehe und Beziehungen in ihrem jeweiligen Kontext näher betrachtet. Anschließend beschäftigen wir uns mit der Frage, wie unser Umgang mit dem Themenbreich Ehe und Beziehungen heutzutage ist. Die heutigen theologische Ansichten zu diesem Themenfeld werden herangezogen und die derzeitigen Lebensrealitäten von muslimischen Menschen werden näher betrachtet. Diese Veranstaltung schafft nicht nur einen Überblick, sondern bietet auch  Raum für gegenseitigen Austausch und Diskussionen.


Der Workshop wird von der Theologin Prof. Dr. Mira Sievers geleitet. Frau Sievers lehrt am Berliner Institut für Islamische Theologie. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen u.a. auf Theorien der Ethik in der islamischen Tradition und historisch-kritische Koranexegese und Koranische Theologie.


Folgende Themenschwerpunkte stehen besonders im Vordergrund:

  • Die arabische Halbinsel im 7. Jahrhundert: Der Prophet, die Offenbarung des Korans und die Position der Frauen in der Gesellschaft​​​​​​​
  • Islamische Heirat? Die Grundlagen einer guten Ehe und die Perspektive der islamischen Normenlehre
  • Der Reichtum der islamischen Tradition: Überlegungen aus der Islamischen Theologie für unser Verständnis von Ehe und den Beziehungen zwischen Frauen und Männern
    ​​​​​​​

Dieser Workshop ist als Safer Space auf Menschen muslimischen Glaubens ausgerichtet. Wenn Du Interesse an diesem Thema hast, melde Dich gerne an. Wir freuen uns auf Dich!


Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.