Anmeldung

Ein buntes Team für Krabbelkinder (QG9/2023)

Unter diesem Titel bietet die Landesarbeitsgemeinschaft freie Kitaträger Hessen e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt am Main eine Qualifizierung für pädagogische Zusatzkräfte aus dem U3-Bereich in Frankfurter Kindertageseinrichtungen an.

Diese Qualifizierung möchte pädagogischen Mitarbeitenden und Zusatzkräften ihrer täglichen Arbeit mit Kindern in den ersten Lebensjahren in Krabbelstuben, Krippen und Kitas unterstützen. Die Fortbildung vermittelt elementares Grundlagenwissen zu den Grundbedürfnissen und Entwicklungsaufgaben von Kindern in den ersten drei Lebensjahren. Mit der Möglichkeit zur anschließenden Reflexion des eigenen Handelns, z. B. in den Theorie-Praxisreflexionen, trägt die Weiterbildung zur Erweiterung der fachlichen und personellen Fähigkeiten bei. Sie sensibilisiert und bestärkt die Mitarbeitenden und Zusatzkräfte in ihrer Rolle als Bezugsperson, als Sprachvorbild und als Begleiter*in der kindlichen Autonomieentwicklung und frühen Bildungsprozesse. Durch diese Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kann ein wichtiger Beitrag zur Qualitätssicherung in U3 Einrichtungen geleistet werden. In praxisorientierter Auseinandersetzung werden an den einzelnen Modultagen insbesondere die Themen Bild vom Kind, Grundlagen bei der Begleitung der kindlichen Bildungs- und Entwicklungsprozessen (Ko-Konstruktion) sowie die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern als wesentliche Grundsätze und Prinzipien des Bildungs- und Erziehungsplanes als zentrale Bestandteile der Qualifizierung bearbeitet. Ergänzt werden diese durch die Themen Kommunikation und Beziehungsgestaltung in der Gruppe von Kindern in den ersten drei Lebensjahren, Eingewöhnung, Übergänge sowie Schlüsselsituationen im pädagogischen Alltag.

Ziele der Weiterbildung:

  • Einblicke in die gegenseitige Praxis
  • praxisorientiert und kreativ lernen
  • Stärkung der eigenen Rolle
  • Entwicklung von Sicherheit im pädagogischen Handeln

Methoden der Weiterbildung:

  • Videosequenzen/Filmbeispielen
  • kollegialer Austausch
  • praktisches Erleben
  • Kleingruppenarbeit

* Für Mitarbeitende, die keine abgeschlossene oder in Deutschland anerkannte Fachschul- oder Fachhochschulausbildung haben.

Seminarleitung: Michael Fink (Dozent, Autor und Kunstpädagoge) und Petra Hämel-Heid (Dipl.-Pädagogin und Supervisorin)

Termine:

Modul 1: 13.-14.06.2023; 09:00-16:00 Uhr

Modul 2: 05.-06.09.2023; 09:00-16:00 Uhr

Modul 3: 05.-06.10.2023; 09:00-16:00 Uhr

TPR: 27.06.2023, 17.10.2023, 07.11.2023; jeweils 16:30-19:30 Uhr

Abschlusstag: 05.12.2023; 09:00-13:00 Uhr

Ort: LAG Seminarzentrum NeueRäume

Teilnehmer

An folgende E-Mail Adresse werden weitere Informationen zum Seminar verschickt.

Ticket auswählen

Sonstiges

Lesen Sie bitte hier die Anmeldebedingungen der LAG bzw. der VHS.

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Captcha
Code eingeben: