Anmeldung beendet

Gaming - Digitale Spiele als mediale Lebenswelten der Schüler/-innen

(26.07.2021 | 16.00 bis 18.00 Uhr)


Digitale Spiele spielen eine große Rolle in der Lebenswelt von Schülerinnen und Schülern. In dieser Fortbildung lernen Sie die positiven und negativen Aspekte von Gaming kennen und erfahren, welche pädagogischen Möglichkeiten es gibt, digitale Spiele in den Unterricht zu integrieren.

Inhalte der Fortbildung sind

  • Games als Teil der Jugendkultur
  • Faszination Gaming
  • Games Branche
  • Problematisches Spielverhalten
  • Gewalt in digitalen Spielen
  • Pädagogische Möglichkeiten digitale Spiele einzusetzen

Die Fortbildung ist auf 2 Zeitstunden angelegt. Es wird Raum geben, um Fragen zu stellen und über das Thema zu diskutieren.

Die Fortbildung ist Teil des Projektes Basisschulungen des Medienzentrenverbunds und wird in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg durchgeführt.


Die Fortbildung wird mit einer Mindestteilnehmendezahl von 3 Personen stattfinden. Sollte sie abgesagt werden, werden Sie rechtzeitig informiert.

Teilnehmer/in

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.