Info

Eine vertrauensvolle Beziehung zum Kind ist die wichtigste Voraussetzung, um Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Hierfür ist es wichtig, die emotionalen Grundbedürfnisse von Kindern zu kennen und so gut wie möglich zu erfüllen. Ergebnissen der Bindungsforschung zufolge ist ein feinfühliger Umgang mit den kindlichen Bedürfnissen der beste Weg, eine vertrauensvolle Beziehung zum Kind aufzubauen und aufrechtzuerhalten oder wieder herzustellen, wenn die Beziehung ins Ungleichgewicht geraten ist.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen dabei die Themen Feinfühligkeit und Grenzen-Setzen, Fachkraft-Kind-Beziehungen, Beziehungen zu Gleichaltrigen sowie die Förderung von sozial-emotionalen Kompetenzen von Kindern in der jeweiligen Altersstufe (z.B. Emotionsregulation, Umgang mit Konflikten).


​​​​​​​Die  Fortbildung Feinfühligkeit von Eltern und Bezugspersonen in Krippe und Kindertagespflege findet  mit 6  Stunden von 9:00 bis 12:00 / 13:00 - 16:00 Uhr statt. Sie erhalten  8  UE und ein persönliches Zertifikat.

​​​​​​​Referentin:  Frau Julia Berkic 

Ort:  Hunoldsgraben 27, DG, 86150 Augsburg