Info

Onlinevortrag: Obst und Gemüse als Klimahelfer – dein Weg zum Selbstversorger-Garten


Von einem großen Selbstversorger-Garten träumen viele, vor allem angesichts all der Lebensmittelskandale der letzten Jahre, Pestiziden in Obst und Gemüse etc. Träumt nicht nur, sondern macht einfach – Heike Boomgaarden zeigt euch, wie ihr das am besten anstellt. Außerdem fördert der Eigenanbau gutes Klima, denn für jedes Kilogramm Gemüse, das man im eigenen Garten anbaut und konsumiert, spart man gegenüber dem gekauften Gemüse zwei Kilogramm Treibhausgase ein. Die Tomate und Co aus dem Supermarkt kommen zum einen meist von weit her und haben einiges an CO2 für ihren Transport verbraucht. Freut euch über diesen tollen Vortrag und startet mit eurem eignen Selbstversorgergarten. Der Vortrag findet live und per Zoom statt. Du kannst gerne Fragen stellen!

 

Vortragsinhalte im Überblick:

  • Einleitung in die Permakultur
  • Boden - Gesunder Boden ist die Grundlage großer Ernten
  • Wasserwirtschaft- was tun bei großer Hitze und Trockenheit
  • Erhöhung der Biodiversität für eine optimale Befruchtung
  • Lebensräume
  • Tipps für Balkon-, Fensterbank- und Terrassenbesitzer
  • Beete anlegen
  • Pflanzengemeinschaften zur Abwehr von Schadinsekten

 

Vortragszeit

Mittwoch, den 16.03.21 von 19-20.30 Uhr

 

Vortragsleitung

 Heike Boomgaarden , Gartenbauingenieurin FH

Nomen est Omen. Der grüne Daumen wurde Heike Boomgaarden im Grunde schon durch den Nachnamen Boomgaarden -1962- in die Wiege gelegt. Nach der Ausbildung zum Obstgärtner und verschiedenen Aufenthalten im Ausland, hat Sie Ihr Studium an der FH Geisenheim als Gartenbauingenieurin abgeschlossen. Seit 1985 arbeitet die selbstständige Ingenieurin in internationalen Projekten, weltweite Anerkennung erlangte Sie durch das Projekt-essbare Stadt Andernach /edible Township-Ernährungssoveränität im Rahmen von Klimawandelstrategien. Als Ashoka Fellow verknüpft Sie die Ideen der Changemaker weltweit zu umsetzbaren Klimawandelstrategien. Seit vielen Jahren engagiert Sie sich als Vizepräsidentin der DGG1822 in Berlin politisch für die 6,5 Millionen Mitgliedern aus dem Hobbygartenbereich. Heike Boomgaarden arbeitet zudem als Gartenexpertin seit 20 Jahren in vielen Formaten für ARD, ZDF und SWR, sowohl im Radio wie auch im TV.


Zur Anmeldung »