Anmeldung beendet

DIFIS Hot Topic zum Thema „CO2-Bepreisung & Klimageld“

Diskussion über Klimapolitik und ihre Verteilungswirkungen

​​​​​​​​​​​
​​​​​​Die Debatte über die Klimakrise gewinnt zunehmend an Dringlichkeit. Ökonom*innen und Umweltpolitiker*innen sind sich weitestgehend einig, dass der CO2-Ausstoß in den kommende kommenden Jahren deutlich verteuert werden muss, um ihn zu reduzieren.​​​​​​​

Doch wie wirkt sich die CO2-Bepreisung auf die Gesellschaft aus? Wie können wir sicherstellen, dass die Bürger*innen nicht unverhältnismäßig belastet werden? Welche Möglichkeiten bieten sich durch die Rückzahlung von Steuereinnahmen in Form eines Klimageldes? Was plant die Bundesregierung? Welche Pläne hat die Opposition?

Diese und weitere Fragen wollen wir im Rahmen eines DIFIS Hot Topic zum Thema „CO2-Bepreisung & Klimageld“ diskutieren.

Neben Prof. Dr. Sebastian Fehrler als Moderatior (Universität Bremen) werden Prof. Dr. Joachim Weimann (Universität Magdeburg), Dr. Jenny Simon (Bundesministerium für Arbeit und Soziales) und Berthold Schilling (Geschäftsführer der KlimaUnion) teilnehmen und Kurzbeiträge beisteuern.

Wir laden Sie herzlich ein, am Hot Topic teilzunehmen. Das Hot Topic findet am 10.04.2024 von 15:30 bis 17:15 Uhr via Zoom statt.

Wir bitten Sie, sich hier für die Veranstaltung anzumelden. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Teilnahmelink per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr DIFIS-Team

Teilnehmer

Datenschutz

Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung von eveeno zu, um sich für diese Veranstaltung zu registrieren.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz am DIFIS finden Sie hier.

Sie möchten den Newsletter des DIFIS erhalten? Tragen Sie sich gerne hier ein.

Gästeliste


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.