Info

DIALOGFORUM Bürgerschaftliches Engagement in Sachsen- Anhalt

Dienstag | 19. Oktober 2021 | 9.30 - 15.30 Uhr | digital

Freiwilliges Engagement in Krisenzeiten - zwischen Chancen und Herausforderungen

Wie alle anderen gesellschaftlichen Bereiche ist auch das bürgerschaftliche Engagement von Ausnahmesituationen stark betroffen Hochwasser, Flüchtlingshilfe und Pandemie sind da nur einige Stichworte aus der jüngeren Vergangenheit. Es gilt, große Herausforderungen zu bewältigen, aber gleichzeitig ergeben sich neue Chancen für die Zivilgesellschaft Auf der einen Seite entstehen neue und kreative Initiativen, die zur Bewältigung der Krise beitragen Andererseits werden in Krisensituationen etablierte Handlungsräume beschränkt und hinterfragt.
Das Dialogforum 2021 beleuchtet unterschiedliche Aspekte von Krisensituationen und ihren Einfluss auf das freiwillige, bürgerschaftliche, ehrenamtliche Engagement. Es nimmt Engagierte, die sich während einer Notsituation zum Engagement bereit erklären ebenso in den Blick wie die sich verändernden Rahmenbedingungen für Institutionen und Initiativen. Am Beispiel gelingender Praxisprojekte wird diskutiert, was bürgerschaftliches Engagement in Krisenzeiten leisten kann und was in „Zeiten zu tun ist, um auf Krisensituationen gut vorbereitet zu sein Ziel des Dialogforums ist es, für unterschiedliche Engagementbereiche aufzuzeigen, wie auch unter sich verändernden gesellschaftlichen und institutionellen Rahmenbedingungen freiwilliges Engagement zwischen Flexibilität und Zuverlässigkeit gefördert werden kann.

Zielgruppe:

Eingeladen sind interessierte Multiplikator*innen, hauptamtliche und ehrenamtlich Aktive aus Vereinen, Verbänden, Kirchengemeinden und anderen Organisationen, die sich für Engagierte im Gemeinwesen für Zusammenhalt, Vielfalt und Teilhabe einsetzen sowie Verantwortliche aus Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft.

Veranstalter:

  • Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt
  • LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Sachsen-Anhalt e.V.
  • Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Sachsen-Anhalt
  • Landesarbeitsgemeinschaft Bürgerschaftliches Engagement im Kulturbereich

Programm:

ab 9.00 Uhr   Einloggen und Ankommen
9.30 Uhr         Eröffnung
                        Tagesmoderation: Manuela Knabe-Ostheeren (LIGA)
10.00 Uhr       Begrüßung und Grußwort
                        Staatssekretärin Susi Möbbeck (Ministerium für Arbeit Soziales und Integration Sachsen-Anhalt)
10.15 Uhr       Impulsvortrag
                         Zwischen Notfallhilfe und Gestaltungskraft mit Vision – Bürgerschaftliches Engagement in Krisenzeiten Prof. Roland Roth

11.00 Uhr        Blitzlichter aus der Praxis

12.00 Uhr       Digitaler Austausch in der Mittagspause

12.45 Uhr       Workshops
14.15 Uhr       Kaffee-Pause
14.30 Uhr      Abschlussvortrag

                    Was von der Krise bleibt - nachhaltige Veränderungen durch krisenhafte Situationen

15.15 Uhr       Abschluss und Ausblick
15.30 Uhr       Ende der Veranstaltung

Zur Anmeldung »