Info

Wie Jugendliche unter den Bedingungen der Quarantäne erreichen?

Vor dieser Herausforderung stehen aktuell Fachkräfte aus der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, öffentlicher und freier Träger. Die allermeisten verharren nicht dabei, die Hände während der allerorts verordneten Schließzeit in den Schoß zu legen. Viele versuchen, digitale Angebote zu machen und stehen doch vor ähnlichen Fragen:

  •  Wir erreichen wir „unsere Jugendlichen“?
  •  Wie können wir ihnen in der aktuellen Situation die benötigten Angebote unterbreiten?
  •  Und wo finde ich Unterstützung, wenn ich meine Angebote digitalisieren möchte?

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung lädt Fachkräfte aus der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zum Digitalcafé Jugendarbeit am Dienstag, 7. April 15:00 Uhr ein, einem offenen Fachkräfte-Austausch im virtuellen Raum, bei dem Sie mit anderen Fachkräften in Rheinland-Pfalz ins Gespräch kommen können.

Wir möchten mit diesem Online-Format einen moderierten Rahmen schaffen, in dem Sie sich mit anderen Fachkräften zu Ihren Fragen und Herausforderungen austauschen und von Lösungsstrategien anderer profitieren können.

Leiten Sie diese Einladung auch gerne an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter.

Über dieses Padlet möchten wir schon im Vorfeld Ihre aktuellen Bedarfe und Fragen sammeln, um Ihre Themen in dieser sowie zukünftigen Austauschrunden vom „Digitalcafé“ aufgreifen zu können. Sie können auch ein Herzchen bei bereits genannten Themen lassen, um diesen mehr Gewicht zu verleihen.

​​​​​​​Wie kann ich teilnehmen?

Das Digitalcafé Jugendarbeit organisieren wir über SkypeforBusiness. Den Link zum Skype-Termin senden wir Ihnen nach erfolgter Anmeldung zu.

Zur Anmeldung »