Anmeldung beendet

Dolmetschen in inklusiven Settings

Die Fortbildung richtet sich an Dolmetschende für Deutsche Gebärdensprache (DGS), die in inklusiven Settings an Schulen arbeiten bzw. zukünftig arbeiten wollen.

Es werden zentrale Aspekte für das Dolmetschen in inklusiven Bildungssettings thematisiert und gemeinsam reflektiert. Dazu gehören pädagogische Aspekte (Spracherwerb, Pädagogik im Kontext von Hörbehinderungen) sowie translationswissenschaftliche und dolmetschpraktische Aspekte des Bildungsdolmetschens. Außerdem werden ethische Grundlagen sowie Möglichkeiten der Kooperation der verschiedenen Akteur:innen in inklusiven Schulen diskutiert.

Teilnehmer

Slots reservieren

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.