Kontaktstelle Frau und Beruf MA-RNO

Anmeldung

Jubiläumsveranstaltung | Seit 30 Jahren setzt sich die Kontaktstelle Frau und Beruf in Mannheim für Chancengleichheit im Erwerbsleben für Frauen ein und unterstützt Unternehmen beim Aufbau einer familienbewussten Unternehmenskultur.


Als Teil des gleichaltrigen Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg wird sie vom Wirtschaftsministerium des Landes gefördert. Trägerin ist von Beginn an die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mannheim. Seit 2016 beteiligen sich auch der Rhein-Neckar-Kreis und die Stadt Heidelberg an der Finanzierung.


Zum Jubiläum wird zunächst die Geschichte der Kontaktstelle in einem kurzen Abriss vorgestellt, ehe eine Keynote von Vera Schneevoigt die Zukunft der Erwerbsarbeit von Frauen in den Blick nimmt. Schließlich wird das neue Projekt  „Frauen und Arbeit in Mannheim – Zeitzeuginnen im Interview“ vorgestellt. Zum Abschluss des Programms sind alle Gäste zum gemeinsamen Austausch mit Bewirtung im Foyer vor dem Friedrich-Walter-Saal herzlich eingeladen.


Mit Zahra Deilami, Beate Reichelstein, Vera Schneevoigt, Corinna Schneider, Prof. Dr. Sylvia Schraut, Dr. Thomas Throckmorton u.a. | in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Mannheim, Kontaktstelle Frau und Beruf Mannheim – Rhein-Neckar-Odenwald und dem Verein Frauen & Geschichte Baden-Württemberg e.V



Logo Baden-Württemberg Ministerium Logo Stadt Mannheim Gleichstellungsbeauftragte


Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.