Anmeldung


Singen mit Kinder Teil II - Stimmbildung und Instrumentalspiel: spielend leicht und mittendrin

​​​​​​​

Singen - das ist mehr als Wohlklang und Töne produzieren. Wie man im Alltag gezielt die Kinderstimme fördern kann (und seine eigene damit entlasten und was es sonst noch braucht, um gesund zu singen - das soll uns im ersten Teil des Workshops beschäftigen.

Aufbauend auf den theoretischen und praktischen Inhalten des letzten Seminars wollen wir uns nocheinmal intensiver mit Atemführung und der Anatomie des Kehlkopfs beschäftigen und schauen, welche Art zu singen wann sinnvoll ist.

Wie auch beim letzten Mal soll das ganze direkt praktisch umgesetzt werden und wird zugeschnitten auf den Kita - Alltag präsentiert.

Zum Abschluss gehen wir von der Stimme aus hin zu Intrumentalspiel und betrachten es sowohl als Begleitung beim Singen, als auch als eigenständige Musizierpraxis.



Referentin:

Anika Fritsche, 26 Jahre alt, geboren in Mittelfranken und nun Wahlhamburgerin aus ganzem Herzen.

Studiert habe ich Instrumental- Gesangspädagogik mit den Schwerpunkten Elementare Musikpädagogik und erweiterte Musiktheorie an der BTU Cottbus.

Musik und Gesang spielen jedoch schon seit meiner frühsten Kindheit eine zentrale Rolle in meinem Leben.

Praktische Erfahrung durfte ich mit 5 Gesangsschülern, in 4 Chören, einem Theaterensemble, als Chorleitung und in Kitas, Grundschulen und Eltern - Kind - Gruppen sammeln.


Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.