Info

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer Online-Veranstaltung "Teilzeitausbildung - ein Erfolgsmodell
und als Vorhaben strategischer Bedeutung des Europäischen Sozialfonds Plus in Baden-Württemberg"

am 15. November 2022, von 10:00 bis 14.00 Uhr ein.

Bei unserer kostenfreien Veranstaltung haben die Chance, Auszubildende aus verschiedenen Berufsgruppen in einem virtuellen TZA-Café zu erleben. Diese berichten aus erster Hand von ihren Erfahrungen und beantworten Ihre Fragen. Vorab geht Dr. Christina Boll, Leiterin der Abteilung Familie und Familienpolitik des Deutschen Jugendinstituts, auf die Bedeutung der Erwerbsarbeit für Erziehende ein. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Bitte melden Sie sich bis einschließlich 01. November 2022 hier an: Zur Anmeldung »
Nach der Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten.

Die geplante Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

09:45 Uhr
Ankommen
Austausch an der virtuellen Kaffeemaschine
10:00 Uhr
Eröffnung
                        Ulrike Sammet und Anja Tschanter                        
Netzwerk Teilzeitausbildung Baden-Württemberg
10:15 Uhr 
Begrüßungen
Leonie Dirks
Ministerialdirektorin und Amtschefin im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration

Dr. Carsten Glietsch
Europäische Kommission
Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration 
10:30 Uhr
Vortrag und Diskussion
Qualifikation, Erwerbseinbindung und Armutsrisiken Menschen mit Familienverantwortung:
Empirische Evidenz und Strategien.
Dr. Christina Boll
Leiterin der Abteilung Familie und Familienpolitik des Deutsches Jugendinstituts
11:30 Uhr
Impulsbeitrag
 Die Relevanz von Vernetzung und der ESF+-Projektverbünde - eine Erfolgsgeschichte.
Sandra Müller-Reinke
Netzwerk Teilzeitausbildung Baden-Württemberg
11:45 Uhr
Pause

12:15 Uhr
virtuelles TZA-Café
Die  Teilzeitausbildung ist vielfältig - Ein Einblick in die Praxis
ESF+ Projektverbünde sowie Auszubildende
13:20  Uhr
Diskussion
Offenes Mikrofon für alle Teilnehmenden
13:45 Uhr
Verabschiedung und Austauschmöglichkeit
Verabschiedung und Möglichkeit zum Austausch in verschiedenen Breakout Rooms - auch nach Veranstaltungsende


Einladende:

Netzwerk Teilzeitausbildung Baden-Württemberg

c/o LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg

Stuttgarter Str. 61, 70469 Stuttgart

www.netzwerk-teilzeitausbildung-bw.de


Videokonferenzen – allgmeine Bitten

Damit alle Teilnehmenden die Videokonferenz als gelungene Veranstaltung erleben können, ist es hilfreich, ein paar Dinge zu berücksichtigen:

1.) Besorgen Sie Sich etwas zu trinken. Gern, können Sie schon vorab an unserer interaktiven Kaffee- und Teebar vorbeischauen.

2.) Testen Sie vorab Technik und Funktion. Denken Sie daran, Ihr Mikrofon immer stumm zu schalten, wenn Sie nicht sprechen.

3.) Bitte nutzen Sie das Handheben-Symbol, wenn Sie etwas sagen/fragen wollen. Nutzen Sie den Chat bitte für technische Rückfragen.

4.) Umfragen und Abstimmungen finden im VOXr-Tool statt. Sie erreichen es über VOXR. Dieses Tool ist sehr gut am Smartphone nutzbar.



Haben Sie im Vorfeld Fragen an unseren Technischen Support?


Sie erreichen Tobias Heinemann gern unter 0172-3602649 oder mail@ipunct.de