Anmeldung beendet

Kleidung und soziale Nachhaltigkeit

"Kleider machen Leute" – und Leute machen Kleider. Coole Klamotten sind den meisten Jugendlichen wichtig. Bei kaum einem anderen Thema haben Jugendliche die Möglichkeit durch ihre Kaufentscheidung die Marktpolitik so aktiv mitzugestalten.

Welche Wege legt ein Kleidungsstück zurück, bevor es im Geschäft verkauft wird? Der Bildungsbaustein gibt Einblicke in Zusammenhänge und Verantwortlichkeiten der Modeindustrie und bietet die Möglichkeit, sich in die darin Beteiligten hineinzuversetzen. Außerdem werden kreative Handlungsoptionen für einen nachhaltigen Umgang mit Kleidung erarbeitet und praktisch erprobt.

Teilnehmer

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.