Anmeldung

Bildungsfahrt zum Zentralrat der Sinti und Roma in Heidelberg

Verschaffe Dir einen Überblick über eine Form des Rassismus, welche in der Gesellschaft stark verankert ist. Den Antiziganismus. Laut der Leipziger Autoritarismus Studie sind circa 60 % der deutschen Bevölkerung der Ansicht, dass Sinti und Roma von Natur aus kriminell seien und dass man sie als Nachbarn ablehne. Woher kommt diese menschenfeindliche Ansicht und was hat es mit der rassistischen Fremdbezeichnung auf sich? Warum sind Sinti und Roma die unbeliebteste Minderheit Europas? Diese und noch mehr Fragen möchten wir in Heidelberg beantworten. Besuche mit uns die politische Wirkungsstätte der Sinti und Roma in Deutschland, den Zentralrat der Sinti und Roma in Heidelberg.

Leiter ist David Rosenberg.

Anmeldung

Für diese Bildungsfahrt gilt eine FINTA*-Quote von 40 % der verfügbaren Plätze. Sollten nicht alle Plätze belegt werden, können Personen anderen Geschlechts nachrücken.

Sonstiges

Du musst der Datenschutzerklärung von Eveeno zustimmen, wenn du dich für diese Veranstaltung registrieren möchtest.