Anmeldung beendet

Herrsching im Gespräch mit Prof. Dr. Michaela Geierhos

Fake news erkennen und angemessen reagieren

Mittwoch, 01.06.2022, 19.30 – 21.00 Uhr


Die Corona-Krise, anstehende Wahlen und der Ukraine Krieg sind in der Presse und auf Social Media Kanälen allgegenwärtig. Aber nicht immer werden seriös recherchierte Nachrichten veröffentlicht. Bisweilen sind sogar bewusste Falschmeldungen im Umlauf – mit teilweise gravierenden Folgen.

Wir greifen dieses hochbrisante Thema bei Herrsching im Gespräch auf und haben als Studiogäste Frau Prof. Michaela Geierhos eingeladen, die an der Universität der Bundeswehr als Computerlinguistin und Informatikerin am Institut für Datensicherheit zu diesem Thema forscht und das Forschungsprojekt CODE leitet. "Um im Ernstfall angemessen reagieren zu können, ist es essenziell, die gezielte Verbreitung von Falschinformationen in Sozialen Medien wissenschaftlich zu untersuchen und die dahinterliegenden Muster und Netzwerke möglichst frühzeitig zu erkennen", so die Wissenschaftlerin. Am 1. Juni wird sie aus ihrer Arbeit berichten. ​​​​​​​

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.