Anmeldung beendet

DV und DIE STADTENTWCIKLER veranstalten mit Unterstützung der Wiechers Stiftung Städte für Menschen am 17. Juni 2021 (14.00-17.00 Uhr) eine digitale  Fachveranstaltung zum Thema „Gemeinwohlorientierte Boden- und Baulandpolitik für resiliente und lebendige Neubauquartiere“. Dabei soll an einen verbandsinternen Praxisaustausch angeknüpft und eine zielgerichtete und sachgerechte Anwendung des  Instrumentenkastens des BauGB für resiliente und lebendige Neubauquartiere vertieft behandelt werden. Ziel der Fachveranstaltung ist es, aufzuzeigen, wie das boden- und städtebaurechtliche Instrumentarium je nach Situation und Bedarfslagen vor Ort bestmöglich zum Einsatz kommen kann. Mit dem Diskurs soll anhand guter Beispiele von Kommunen und Immobilienwirtschaft aufgezeigt werden, wie eine nachhaltige und aktive Boden- und Baulandpolitik der Kommunen aussehen kann, welcher Instrumentenmix dabei zielgerichtet eingesetzt werden kann und wie die unterschiedlichen Akteure aus Immobilienwirtschaft und aus der Zivilgesellschaft aktiv werden können.

Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.