Foto: Medienhaus Aachen/Andreas Hermanns

Anmeldung

Debate, Sports and Dancing for Democracy

Nachdem wir mit vielen in Aachen und anderswo für Demokratie und gegen Rechtsextremismus demonstriert haben, möchten wir mit Euch zusammen am 01.06. debattieren, Sport treiben und Tanzen.

Die Teilnahme ist kostenlos. 
Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt.


Workshop 1: „Demokratieförderung in der Arbeitswelt – kann das gelingen?“

Referent ist der Ökonom Gustav Bergmann, der Wege in eine demokratische Mitweltgesellschaft aufzeigt, in der die Biosphäre erhalten wird, in der alle Menschen ein gutes, gehaltvolles Leben entfalten können und sie anerkannt und gewürdigt werden. Und was hat das mit unserer Arbeit zu tun?


Workshop 2: : „Jugend und Demokratie in Europa – was geht?“
Referent ist Daniel Freund, Mitglied des Europäischen Parlaments. Warum ist Demokratie in Europa wichtig und was können wir vor Ort dafür tun wird ebenso das Thema sein wie auch ein lebendiger Bericht über die Zusammenarbeit mit unseren europäischen Nachbar*innen.


Workshop 3: „Demokratieförderung im Sport – macht das Sinn?“
Referenten Paul Fuchs und Henry Jürgens. Durch Sport haben wir einen exklusiven Zugang zu Gemeinsinn – einem Kern von Demokratie. Welche Möglichkeiten bietet demokratisches Mitwirken im Spiel und wie steht es damit eigentlich bei den Sportverbänden?


- Bitte wählt von den Demokratiethemen einen Workshop aus.

- Bitte meldet Euch auch für Boule und Spikeball an, denn dort wollen wir uns auf das Thema einstimmen.

- Für die Party dürft Ihr mitbringen, wen Ihr wollt. Den schönen Tag wollen wir mit Vielen feiern.


Teilnehmer*innen

Auswahl Anmeldung

Sonstiges

Bitte gebt uns Bescheid, wenn Ihr an dem Tag doch nicht teilnehmen könnt. Sonst stehen wir da ...

Der Datenschutz erfolgt gemäß der Datenschutzgrundverordnung, wenn Ihr Euch für diese Veranstaltung registriert.