Info

Sehr geehrte Kunden,
werte Geschäftspartner,

Rexel Germany lädt Sie gemeinsam mit unserem Lieferantenpartner Siemens vom 21. bis 25. Oktober 2024 von 09:00 - 16:30 Uhr zu einer Präsenzschulung „SIMATIC Programmieren 1 in TIA Portal (TIA-PRO 1) “ in die Rexel Niederlassung Bremen ein.

Das Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) bildet die Arbeitsumgebung für ein durchgängiges Engineering mit SIMATIC STEP 7 und SIMATIC WinCC. In diesem ersten Teil der SIMATIC TIA Portal Programmierausbildung vermitteln wir Ihnen das Handling des TIA Portals, Grundkenntnisse über den Aufbau des Automatisierungssystems SIMATIC S7, die Konfiguration und Parametrierung der Hardware und die Grundlagen der klassischen SPS-Programmierung. Sie erhalten ferner Ausblicke zu Bedienen & Beobachten, PROFINET IO und der Anbindung von Antrieben.


Ihr theoretisch erlerntes Wissen vertiefen Sie durch zahlreiche praxisorientierte Übungen an einem TIA-Anlagenmodell. Dieses besteht aus einem Automatisierungssystem SIMATIC S7-1500, Dezentraler Peripherie ET 200SP, Comfort Panel TP700, Antrieb SINAMICS G120 und einem Bandmodell.

Zielgruppe

  • Programmierer
  • Inbetriebsetzer
  • Projektierer

Freuen Sie sich auf jede Menge Expertenwissen aus erster Hand und frischen Sie mit Ihrem Referenten aus dem Hause Siemens Ihr Wissen und Ihre Kenntnisse in diesem Bereich auf.


Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt! Der Kostenbeitrag beträgt 2.625 €  (netto) pro Person.​​​​​​​

Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt! Bitte melden Sie sich bis spätestens 02. Oktober 2024 an. 
Sie bekommen nach erfolgreicher Anmeldung eine Teilnahmebestätigung per E-Mail zugesandt.

Mit besten Grüßen

Ihr Rexel Germany-Team


Inhalte:

  • Übersicht und wesentliche Leistungsmerkmale der Systemfamilie SIMATIC S7
  • Die Komponenten des TIA Portals: STEP 7, WinCC, Startdrive
  • Programmbearbeitung im Automatisierungssystem
  • STEP 7-Bausteinarten (OB, FC, FB, DB) und Programmstrukturierung
  • Binäre und digitale Operationen in Funktions- und Kontaktplan (FUP/KOP)
  • Datenverwaltung mit Datenbausteinen
  • Programmierung von parametrierbaren Bausteinen
  • Testwerkzeuge für Systeminformation, Fehlersuche und Diagnose
  • Erläuterung und Benutzung verschiedener Organisationsbausteine
  • Programmzyklus, Prozessabbild sowie Teilprozessabbilder
  • Hardware-Konfiguration und –Parametrierung
  • Inbetriebnahmen eines Antriebs (G120) und Kommunikation über Standardtelegramm 1
  • Vertiefung der Inhalte durch praxisorientierte Übungen am SIMATIC S7-1500 Anlagenmodell


Jetzt anmelden »