IBA'27 | Niels Schubert

Anmeldung beendet

»Zwischen Generationen, Demographie und Zukunft – ​​​​​​​wer redet mit beim Quartier von Morgen?«

Bei der Fragen nach dem Quartier von Morgen treffen verschiedene Interessen und Perspektiven aufeinander. Diejenigen, die in Zukunft dort leben werden, sind aber oftmals nicht Teil des Diskurses.

Idealerweise sollten wir uns gemeinsam auf konsequente Klimastrategien und ein verträglicheres Mobilitätsverhalten verständigen, Wohngrundrisse überdenken und das Zusammenleben gemeinschaftlich gestalten. Doch warum ist das so schwer? Wie verhandeln wir die unterschiedlichen Haltungen, Gewohnheiten und Bedürfnisse der Planerinnen, Entscheider und kommenden Generationen? Wie kann bewusste Kommunikation Jung und Alt in den Dialog bringen und diverse Lebensrealitäten und Zukunftsszenarien vereinen? Fangen wir bei uns selbst an.​​​​​​​

Beim IBA-Stammtisch im Gutbrod wollen wir in entspannter Bar-Atmosphäre zum Feierabend zusammenkommen. Frieder Hartung und Christoph Weinmann vom Verein Generationen.Dialog.Zukunft gestalten den Abend und gehen mit uns der Frage auf den Grund, wie generationengerechte Quartiere aussehen können und welche Weichen wir dafür stellen können. 

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.