Foto: Schlupfwinkel

Info

In den AGBs wird grammatisch für Gruppen von Menschen das generische Maskulinum verwendet. Dies beinhaltet keine Aussage über das biologische Geschlecht.

1 Anmeldung  

Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen erfolgt über unser Anmeldeportal. Die Anmeldung ist verbindlich. Für Nachfragen sind wir unter folgender Adresse erreichbar:

Schlupfwinkel e.V.

Bildungsinstitut

Georg-Strobel-Straße 44-46

90489 Nürnberg

0911/ 27 98 4-44

E-Mail: bildungsinstitut@schlupfwinkel.de

Jeder Teilnehmer erhält nach Zahlungseingang von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung per E-Mail, wodurch der Fortbildungsvertrag geschlossen wird.

Wenn nicht anderes angegeben, nehmen wir Anmeldungen bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn entgegen. Gehen mehr Anmeldungen ein als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet die zeitliche Reihenfolge des Eingehens der Anmeldungen über die Teilnahme. Wir bitten deshalb um eine möglichst frühzeitige Anmeldung.

Vor Beginn der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden per E-Mail genauere Angaben zum Veranstaltungsort und -ablauf sowie ggf. Materialien zur Vorbereitung.

2 Teilnahmegebühr 

Die Teilnahmegebühr entspricht dem Ticketpreis der Veranstaltungsausschreibung. Pausengetränke und Veranstaltungsunterlagen sind im Preis enthalten. Weiteres ist der Veranstaltungsausschreibung zu entnehmen.

Die Teilnahmegebühr ist innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Rechnung unter Beachtung des Verwendungszwecks auf das angegebene Geschäftskonto zu überweisen. Bei kurzfristiger Anmeldung auf jeden Fall vor Veranstaltungsantritt.

Eine nur zeitweise Teilnahme an Veranstaltungen bzw. nicht besuchte Veranstaltungstage berechtigen weder zur Minderung der vereinbarten Veranstaltungskosten noch zur Teilnahme an einer Ersatzveranstaltung.

3 Rücktritt/Widerruf/Stornierung durch Teilnehmende

Eine Stornierung durch den Teilnehmer hat schriftlich an die angegebene E-Mail zu erfolgen. Für die Stornobedingungen ist der Zeitpunkt des Einganges der schriftlichen Stornierung maßgeblich.

Die Teilnahme kann bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ohne weitere Angabe von Gründen storniert werden. Die bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird zurückerstattet. Eine Verwaltungsgebühr wird nicht fällig. Bei Stornierung zu einem späteren Zeitpunkt fallen folgende Kosten an:

Bei einer Stornierung bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 30% der Höhe der Teilnahmegebühr einbehalten. Der Restbetrag wird zurückerstattet.

Bei einer Stornierung bis zu 5 Tagen vor Veranstaltungsbeginn werden 60% der Höhe der Teilnahmegebühr einbehalten. Der Restbetrag wird zurückerstattet.

Bei einer Stornierung unter 5 Tagen vor Veranstaltungsbeginn werden 100 % der vereinbarten Veranstaltungskosten einbehalten.

Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich. Eine Verwaltungsgebühr wird hierfür nicht erhoben.

4 Absage von Veranstaltungen/Programmänderungen 

Wir behalten uns vor, eine geplante Veranstaltung aus wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen oder bei Krankheit, kurzfristig zu verschieben oder ausfallen zu lassen. Bereits entrichtete Zahlungen werden in diesen Fällen in voller Höhe erstattet oder gutgeschrieben. Weiter Ansprüche auf Rückerstattung (z.B. Hotel, Reisekosten…) ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Wir behalten uns das Recht vor, Veranstaltungsinhalte in zumutbarem Umfang anzupassen bzw. den Schulungsort zu ändern. Dies beinhaltet auch, die Organisation eines Ersatzdozenten bei Ausfall des ursprünglichen Dozenten.

Wir behalten uns das Recht vor, Veranstaltungen, die ursprünglich in Präsenz geplant waren, aufgrund behördlicher Einschränkungen online stattfinden zu lassen.

5 Teilnahmebescheinigung und Unterlagen 

Nach vollständigem Besuch der Veranstaltung werden den Teilnehmern Teilnahmebescheinigungen ausgehändigt.

Die Teilnehmerunterlagen werden während der Veranstaltung und/oder nach der Veranstaltung ausgeteilt oder digital zur Verfügung gestellt.

6 Datenschutz 

An uns übermittelte Daten werden von uns gespeichert. Mit dem Abschluss des Weiterbildungsvertrages erklären Teilnehmende Ihr Einverständnis zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das Bildungsinstitut. Wir behandeln gespeicherte Daten oder Informationen gleich welcher Art streng vertraulich. In Bezug auf personenbezogene Daten gelten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Unsere Mitarbeiter sind auf Datenschutz, Verschwiegenheit und Geheimhaltung verpflichtet. Bereitgestellte Materialien als Druck oder in digitaler Form dürfen nur für den wissenschaftlichen Unterricht und nur für wissenschaftliche Zwecke benutzt werden.

Genauere Informationen finden Sie unter: Datenschutzerklärung & Haftungsausschluss - Schlupfwinkel e.V.

7 Haftung 

Wir können keine Haftung für Personen- und Sachschäden bei der An- und Rückreise sowie am Veranstaltungsort übernehmen. Bei Anwendungs-demonstrationen und Übungen in den Fort- und Weiterbildungen, an denen Teilnehmende mitwirken, handeln die Teilnehmenden auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Für die Garderobe kann keine Haftung übernommen werden.