Stefan Schwill

Anmeldung (noch 6 verfügbar)

Fuso23 - Reise durch die Zeit

Ein Jugendfilmprojekt zum Motto "Zeitreise" und dem globalen Nachhaltigkeitsziel Nr. 10: Weniger Ungleichheiten. 
Zeltlager mit Werkstätten zu Realfilm und Animationsfilm. Es entstehen zwei einzelne oder ein gemeinsamer Film, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in alle Produktionsschritte eingeführt, können überall selbst aktiv werden und mitbestimmen.

Für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland.

Beginn 28.7.2023, Ende 12.8.2023, Pause am 5. und 6. August. 

Veranstaltungsort 17322 Blankensee (Zaubermondhof und Gemeindezentrum).

Teilnahme kostenlos. ​​​​​​​

Anmeldeschluss: 15. Juni 2023

Teilnehmende Person

Kontakt erziehungsberechtigte Person

Diese Angaben werden auch für den Notfall benötigt, deswegen bitte auch bei 18-Jährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausfüllen.

Werkstätten

Verwendung Bild- und Tonmaterial

Fuso23 wird von einem Dreierbündnis bestehend aus Nave Randow e.V., Zaubermondhof und Lebendiges Brüssow e.V. (Kulturhaus Kino Brüssow) getragen. Während der Veranstaltung wird Bild- und Tonmaterial entstehen, auf dem die teilnehmende Person erkennbar sein wird. Dieses wird öffentlich präsentiert (u. A. auf der Abschlusspräsentation und beim After-Screening) sowie für Dokumentation und  Öffentlichkeitsarbeit durch die drei Bündnispartner verwendet. Insbesondere kann eine Veröffentlichung auf den digitalen Plattformen www.nave-randow.de, www.zaubermondhof.de und www.kulturhaus-kino-bruessow.de erfolgen. Außerdem auf den instagramaccounts: @jugendaktiv_ja und @naverandow. Zudem auf einem perspektivisch einzurichtenden Videokanal (z.B. youtube, vimeo, Dailymotion, Dtube oder Utreon).

Fuso23 - Reise durch die Zeit wird gefördert im Bundesprogramm "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Wissenschaft und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Programmpartner NeMo (Bundesverband Netzwerke von Migrantinnenorganisationen) und dessen Programm KMIK (Kunst macht Interkultur) (www.buendnisse-fuer-bildung.de). Auch der Förderer und sein Programmpartner haben Interesse an der Nutzung von während der Veranstaltung entstehendem Bild- und Tonmaterial zum Zwecke der Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit.

Sprache

Offizielle Sprache in Zeltlager und Werkstätten ist deutsch. Wir bemühen uns, auch Teilnehmende mit wenig Deutschkenntnissen zu integrieren, können aber keine permanente Übersetzung gewährleisten.

Ernährung

Die Verpflegung erfolgt grundsätzlich vegetarisch. 

Gesundheit

Es folgen Fragen zur Gesundheit und gegebenenfalls zur medizinischen Versorgung, die im Interesse der teilnehmenden Person beantwortet werden sollten.

Zeiten außerhalb des Werkstattangebots

Der letzte Frageblock befasst sich mit den Zeiten im Zeltlager, außerhalb der Werkstätten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass weder der Veranstalter noch die Projektleitung oder die Betreuungspersonen eine Haftung für Folgen selbstständiger Unternehmungen übernehmen, die nicht vom Veranstalter angesetzt sind.

Sonstiges

Nähere Informationen zum Angebot und die Teilnahmebedingungen finden Sie auf der Info-Seite dieser Plattform, Infobutton oben rechts. Wir senden Ihnen diese nach Anmeldung zusammen mit einer Einverständniserklärung zu. Die Einverständniserklärung ist spätestens zum Beginn des Zeltlagers unterzeichnet an den Veranstalter zu übergeben.

Der Veranstalter behält sich Programmänderungen vor.

Die Daten dieses Anmeldeformulars werden zum Zwecke der Verwaltung und Durchführung der Ferienfreizeit gespeichert.

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.