Anna Pikulska

Info

Die Teilnahme an der Führung 'Urbaner Freiraum statt Verkehrsachse' ist nur mit dieser kostenlosen Anmeldung möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Architektur vor Ort

Führung mit und durch Dipl. Ing. M.O. Fridrich, Leiter der Stadtgestaltung | Stadtplanungsamt und Herrn M. Pliefke, Projektsteuerung Umgestaltung Rotteckring | Garten- und Tiefbauamt


Der Umbau von Kronenstraße, Werthmannstraße, Rotteck- und Friedrichsring in Verbindung mit einer neuen Stadtbahnstrecke von der Kronenstraße über den Rotteckring zum Europaplatz ist gleichermaßen ein verkehrliches wie auch ein stadtgestalterisches Großprojekt. Die Umgestaltung des gesamten Rings mit den beiden Plätzen, dem Platz der Alten Synagoge und dem Europaplatz, ist das wichtigste Projekt im öffentlichen Raum Freiburgs seit Einrichtung der Fußgängerzone im Jahre 1970. Ziel war es, neue stadträumliche Qualitäten für Fußgänger und Radfahrer einerseits als auch verkehrliche Notwendigkeiten miteinander in Einklang zu bringen.

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg mit 1,5 UE für Mitglieder der Architektenkammer (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt.


Zur Anmeldung »