Info

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die ursprünglich für März angedachte traditionelle Bildungsmesse nun am Freitag, 23. April 2021 und Samstag, 24. April 2021 in digitaler Form stattfinden kann. Unter dem Motto #Fulda4future werden Ausbildungsinteressierten zwei Tage lang interessante Informationen zur beruflichen Orientierung und konkrete Einblicke in Ausbildungsbetriebe erhalten.

Veranstalter ist in diesem besonders herausfordernden Jahr der Landkreis Fulda, in enger Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft, der Industrie- und Handelskammer, der Bundesagentur für Arbeit, der Region Fulda GmbH, der Stadt Fulda sowie dem Staatlichen Schulamt Fulda. Für eine Neuausrichtung des Konzepts zeigen sich außerdem die im OLOV-Netzwerk agierenden lokalen Akteure der Berufsorientierung verantwortlich (Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit im Übergang Schule – Beruf, www.olov-fulda.de).

Unter www.berufsorientierung-fulda.de wird im Landkreis Fulda sowohl eine digitale Möglichkeit geschaffen, die abgesagte Bildungsmesse nachzuholen, als auch eine neue Plattform der Berufsorientierung etabliert. Die Prozesse der Berufsorientierung und das regionale Matching zwischen Ausbildungsbetrieben und Ausbildungsinteressierten wird hierdurch nicht nur digitaler, sondern auch ganz sicher wertvoller und nachhaltiger. Denn die Homepage bleibt nach der digitalen Bildungsmesse für unsere Schülerinnen und Schüler als Grundlage zur Berufsorientierung und als Einstiegshilfe erhalten.

Unser Ziel ist es, möglichst alle Ausbildungsbetriebe zu integrieren, weshalb wir Sie bereits heute um Ihre Mithilfe und Beteiligung bitten. Seien Sie bei der digitalen Bildungsmesse mit dabei! Das Angebot ist für Sie kostenfrei, was wir als eine Form der Wirtschaftsförderung begreifen. Die Bildungsmesse steht Ausbildungsbetrieben und Institutionen offen, die im Landkreis Fulda ansässig sind oder hier eine Betriebsstätte/ Filiale betreiben und somit auch Auszubildende beschäftigen.

Wir treten nach Ihrer Anmeldung dann zeitnah mit Ihnen in Kontakt und übermitteln Ihnen weiterführende Informationen, welche Materialien/ Beteiligungsarten von Ihnen gefordert sind und auf welchen Wegen wir hier zusammenkommen. Weitere Details können Sie bereits der Anmeldeseite entnehmen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Mission: #Fulda4future

Ulrich Nesemann
Fachdienstleiter Kommunaler Arbeitsmarkt – Landkreis Fulda

Ansprechpartner

Landkreis Fulda, Julian Heins, Tel. 0661-6006 1657, bildungsbuero@landkreis-fulda.de  

IHK Fulda, Armin Gerbeth, Tel. 0661-28432, gerbeth@fulda.ihk.de 

Kreishandwerkerschaft Fulda, Gabriele Leipold, Tel. 0661-9022431, gabriele.leipold@kh-fulda.de


Zur Anmeldung »