Anmeldung beendet

Challenge Event Nachhaltige Produktion

Nachhaltig zu produzieren heißt nicht nur ökonomische und ökologische, sondern auch soziale Aspekte gleichberechtigt zu berücksichtigen. Ein schonender Umgang mit Ressourcen und eine Einbeziehung der Nachhaltigkeitsaspekte bringen langfristig Vorteile für alle Beteiligten der Wertschöpfungskette. Wie kann die Produktion von unterschiedlichsten Gütern wie Maschinen, Lebensmitteln und Kleidung nachhaltig gestaltet werden? Wie können hierzu neue Technologien genutzt werden, beispielsweise um Lieferketten und Produktionsbedingungen transparent zu machen? Wir laden Sie ein, Antworten auf diese Fragen mit anderen Expertinnen und Experten in einem gemeinsamen, kreativen Prozess zu erarbeiten. Dafür treffen wir uns virtuell am 18. März 2021 von 9 bis 13 Uhr zum Challenge Event Nachhaltige Produktion


Teilnehmer

Ihre Motivation und Ihre Ideen

Welche sind für Sie die konkreten Herausforderungen, Produktion im ökomischen, ökologisch und sozialen Sinne nachhaltiger zu gestalten? Welche Lösungsideen und konkreten Ansätze sehen Sie für diese Gestaltung? Welche Rolle spielt die Transparenz von Lieferketten und Produktionsbedingungen, und wie kann diese, auch mit Hilfe von Technologien, erreicht werden?

Datenschutz und Weiteres

Bitte stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.