Anmeldung beendet (Veranstaltung ausgebucht)

Dialogforum ZUKUNFTSSTADT Region Stuttgart

Autofreie Stadtquartiere: lebenswert wohnen, arbeiten und doch mobil bleiben

Die Forschenden aus dem Projekt i_city der HFT Stuttgart gemeinsam mit dem Innovationslabor M4_LAB der HFT Stuttgart in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart laden ein

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis spätestens Mittwoch, 20.11.2019 an:

Programm


14:00 Uhr

Registrierung und Come Together





14:30 Uhr

Begrüßung

Prof. Dr. Uta Bronner, HFT Stuttgart, wiss. Leitung M4_LAB

Holger Haas, WRS, Leitung Standortentwicklung I





14:40 Uhr

Einführung

Dr. Dirk Pietruschka, HFT Stuttgart, Projektleitung i_city






14:55 Uhr

Impulsvortrag



Trends in der Urbanisierung und ihre Auswirkung auf die Gestaltung

der Zukunftsstadt

Dr. Guido Zimmermann, LBBW Research, 

Experte in Fragen Makroökonomie und Digitalisierung





15:30 Uhr

Workshops

Erste interaktive CITY-Runde





16:10 Uhr

Kaffeepause und Imbiss





16:40 Uhr

Workshops

Zweite interaktive CITY-Runde





17:20 Uhr

CITY-Ergebnisvorstellung

Moderation: Dr. Christina Rehm










18:15 Uhr

Vernetzung und Ausklang bei Snacks und Getränken

​​​​​​​

Interaktive CITY-Workshops

Vor Ort wählen Sie zwei der vier interaktiven CITY-Workshops:


C-WORKSHOP

Neue Mobilität und ihre Auswirkung auf den Verkehr

mit Prof. Dr. Lutz Gaspers, Dr. Torsten Armstroff und Rebecca Heckmann, HFT Stuttgart

Der Workshop behandelt die Anforderungen und Rahmenbedingungen, die an die Neue Mobilität gestellt werden. Er untersucht deren Konsequenzen für unseren Alltag.

Zunächst wird erarbeitet, wie die Randbedingungen unser Mobilitätsverhalten beeinflussen und die Nachfrage nach bestimmten Verkehrsmitteln prägen. Zukünftige Entwicklungen werden mithilfe von Szenarien aus unterschiedlichen Raumtypen (ländlich/urban) und Verkehrsmittelwahlen (Modal-Split) thematisiert und gegenübergestellt.


I-WORKSHOP

Einfluss der Stadtentwicklung auf das Mobilitätsverhalten

mit Prof. Dr.-Ing. Philipp Dechow und Verena Loidl, HFT Stuttgart

Eine funktionierende Stadtgesellschaft braucht Stadträume, die nicht nur für den Transit, sondern auch für Begegnung und Aufenthalt vorgesehen sind. Der politische und gesellschaftliche Stellenwert des Autos wird ohnehin zunehmend in Frage gestellt. Die notwendige Transformation der Mobilität kann nicht allein durch Elektrifizierung, Digitalisierung und Autonomisierung erfolgen. Entscheidend ist ein Wandel der Mobilitätskultur.

Im Workshop wird diskutiert, wie planerische, gestalterische und funktionale Rahmenbedingungen diesen Wandel unterstützen oder sogar initiieren können.


T-WORKSHOP

Nutzung von Daten in autofreien Quartieren

mit Prof. Dr. Volker Coors und Dr. Janto Skowronek, HFT Stuttgart

Anhand von zwei Beispielen wird im Workshop gezeigt, wieso in autofreien Quartieren Daten erhoben werden. Darauf aufbauend diskutieren die Teilnehmer, wie eine Echzeit-Datenbereitstellung und -nutzung organisiert und effektiv werden kann.


Y-WORKSHOP

Einbeziehung der Bürger*innen in die Mobilitätswende

mit Prof. Dr. Thomas Bäumer, Sarah Lang und Jan Silberer, HFT Stuttgart

Im Workshop geht es um die Frage, unter welchen Umständen Menschen ein autofreies Quartier wollen und wie dieser Veränderungsprozess gestaltet werden muss.

Welche Auswirkungen hat ein autofreies Quartier auf Menschen? Wie werden positive Auswirkungen eines autofreien Quartiers auf Menschen verstärkt und die Umsetzung an den Bedürfnissen der Menschen ausrichtet?


Die Ergebnisse werden anschließend im Fish-Bowl-Format mit Forschenden der HFT-Stuttgart aus dem i_city Projekt interaktiv diskutiert.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist gebührenfrei.

Um eine Anmeldung bis spätestens 20.11.2019 wird gebeten hier oder per Mail an m4LAB@hft-stuttgart.de.

Mit der Anmeldung erklären sie die Teilnehmenden damit einverstanden, dass ihr Name und Institution in einer Teilnehmerliste zusammengefasst werden und diese Liste am Veranstaltungstag ausgelegt wird.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Senden Sie hierzu eine E-Mail an m4LAB@hft-stuttgart.de

Auf den Veranstaltungen der HFT Stuttgart werden Foto- und Videoaufnahmen gemacht, um darüber in Printpublikationen, der HFTHomepage und in den Social Media Kanälen der HFT Stuttgart zu berichten.

Sollten Sie dies nicht wünschen, informieren Sie bitte die Fotografen/Filmer oder das Veranstaltungsteam.
Herzlichen Dank.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Dr. Dirk PietruschkaHolger HaasIrina Kohlrautz

Hochschule für Technik Stuttgart

Gesamtprojektleiter und Geschäftsführung Projekt i_city


Wirtschaftsförderung

Region Stuttgart GmbH

Leitung Geschäftsbereich Standortentwicklung I

Hochschule für Technik Stuttgart

Transfermanagement

Projekt M4_LAB


dirk.pietruschka@hft-stuttgart.de

Schellingstraße 24

70174 Stuttgart

holger.haas@region-stuttgart.de

Friedrichstraße 10

70174 Stuttgart

irina.kohlrautz@hft-stuttgart.de​​​​​​​

Schellingstraße 24

70174 Stuttgart


i_city ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt der Hochschule für Technik Stuttgart. Es ist gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Programm "FH-Impuls". i_city entwickelt mit starken Wirtschaftspartnern der Region die intelligente nachhaltige Stadt der Zukunft. Geforscht wird in den Bereichen nachhaltige Mobilität und Stadtentwicklung, energetische Quartierskonzepte, Urbane Daten- und Simulationssysteme, Energiemanagement und innovative Gebäudestrukturen. (i_city online)

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH zielt auf die Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Sturktur der Region Stuttgart und ist Mitinitiator und Veranstalter der Reihe "DIALOGFORUM STUTTGART" in enger Kooperation mit der Hochschule für Technik im Rahmen des Projektes M4_LAB. (WRS online)

M4_LAB ist ein Transfervorhaben der Hochschule für Technik Stuttgart im Rahmen der Bund-Länder-Initiative "Innovative Hochschule". In enger Kooperation mit der WRS ist das M4_LAB der Mitinitiator und Veranstalter der Reihe "DIALOGFORUM STUTTGART". (M4_LAB online)

Gefördert durch:

Bmbf​​​​​​​Innovative Hochschule      

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.