Info

Der Bereich Feuerwehr unterliegt massiven Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie. Fehlende Ausbildungsdienste und geschlossene Gerätehäuser sind nur ein Teil davon. Im Besonderen fehlt die direkte Kommunikation, der Erfahrungsaustausch. Digital ist mittlerweile Einiges möglich, das natürlich den direkten Dialog nicht ersetzt. Nichtsdestotrotz eine sehr hilfreiche Alternative für Gespräche, Seminare, Veranstaltungen über die Orts-, Feuerwehr- und auch Vereinsgrenzen hinaus.

Aus diesem Grund wollen wir als ThFV mit EUCH gemeinsam auf dem Fachtag über die breiten Angebote der Digitalisierung sprechen und Praxisbeispiele auch aus Feuerwehren vorstellen. Außerdem möchten wir von euch wissen, welchen konkreten Bedarf ihr habt und wie wir euch als Verband unterstützen können.

Ziel des Fachtages ist es, euch Möglichkeiten zur Weiterbildung zu geben und eine bessere Vernetzung sowie einen Erfahrungsaustausch der Kamerad*innen aus ganz Thüringen zu ermöglichen.

Wir wenden uns an die Angehörigen und Mitglieder der Thüringer Feuerwehren in den Einsatzabteilungen, der Alters- und Ehrenabteilung, und der Feuerwehrvereine.


Programm Fachtag am 17. Juli 2021:


09.30 Uhr       Check-In

10.00 Uhr       Begrüßung

10.15 Uhr       Impulsvortrag

11.00 Uhr bis 11.15 Uhr  Pause

11.15 Uhr bis 12.15 Uhr  Workshop Phase 1

12.15 Uhr  Mittag 

13.15 Uhr  Workshop Phase 2

14.15 Uhr  Pause

14.30 Uhr  Ergebnisse und Erkenntnisse Workshops

15.00 Uhr  Offene Fragerunde sowie Austausch mit dem Vorstand des ThFV

15.30 Uhr  Abschluss und Feedback

15.45 Uhr  Offizielles Ende


Themen der Workshops


1 WS: Der Suhler Weg“ - Vorstellung der digitalen Arbeit und der Gestaltung des Feuerwehralltages am Beispiel der Feuerwehr Suhl / BF Suhl

2 WS: Digitales Führen“ / Martin Volkmann, Landesfeuerwehrverband Brandenburg, Projekt „Ohne Blaulicht“

3 WS: Digitale Aus- und Weiterbildung im THW“ / Sven Heizenröder, THW (LV Hessen, Rheinland Pfalz, Saarland)

4 WS: „Vereinsarbeit im Corona Modus“ (Rechtssicherheit in der Durchführung von digitalen Veranstaltungen) / Franz Schäfer, Justiziar der Ehrenamtsstiftung MV

5 WS: Arbeit mit digitalen Tools (Werkzeugen)“ / Robin Altmann-Krause, ThFV

6 WS: „ThFV als (digitaler) Dienstleiter“ – digitale Angebote in der Verbandsarbeit (Mitgliederkampagne, soziale Medien, Newsletter, Homepage) / Petra Binder - ThFV




Zur Anmeldung »