Anmeldung

Die neue Erzeugungslandschaft mit Strom aus wachsenden Anteilen von erneuerbaren Energien, die Kopplung von Strom- und Wärmeerzeugung sowie die Integration des Verkehrssektors stellt die Netzinfrastruktur vor neue Herausforderungen. Insbesondere können neuartige Beanspruchung und eine höhere Variabilität in der Belastung erkannt werden, welche zu geänderten Anforderungen im Bereich der Auswahl und Auslegung und der Prüfung aber auch im Alterungsverhalten führt. Diese und ähnliche Fragestellungen werden im Rahmen desENERGY SAXONY Arbeitskreises "Energietechnische Komponenten“ unter der Leitung von Herrn Prof. Dr.-Ing. Steffen Großmann (TU Dresden) und Herrn Prof. Dr.techn. Stefan Kornhuber (Hochschule Zittau/Görlitz) diskutiert und gemeinsam einer Lösung zugeführt werden.

Das nächste Arbeitskreistreffen findet am 16. September 2022 von 13-16 Uhr an der TU Dresden (Görgesbau) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht sowohl Mitgliedern als auch Nicht-Mitgliedern des Energy Saxony e.V. offen.

Wir freuen uns auf Ihr Mitwirken!

Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung