Anmeldung (noch 17 verfügbar)

Entlohnung nach Tarifvertrag – kann ich mein Gehalt trotzdem verhandeln? Workshop der VeranstaltungsREIHE, Referentin Frau Hößl

Schwerpunkte
Die Bachelor- und Master-Studiengänge haben in den CARE-Berufen Einzug gehalten. Tarifliche Strukturen und Regelungen über die Eingruppierung von Berufsanfängern mit diesen Abschlüssen wurden jedoch noch nicht nachgezogen. Absolventen*innen mit diesen Abschlüssen stehen vor der Herausforderung, ihr Einstiegsgehalt mit dem neuen Arbeitgeber zu verhandeln.

  • In diesem Workshop lernen Sie die relevanten tariflichen Regelungen kennen.
  • Sie arbeiten Ihren persönlichen USP (Unique Selling Point) heraus und definieren damit den Mehrwert, den der potenzielle Arbeitgeber mit Ihrer Einstellung erhält.
  • Sie identifizieren die Anknüpfungspunkte an Tarifstrukturen und entwickeln Ihre eigene Verhandlungsstrategie. Dabei greifen Sie auf fundierte Modelle zurück und trainieren die Wirksamkeit Ihrer Strategie. 


Referentin: Irene Hößl
Dipl. Krankenhausbetriebswirtin (VKD)
Systemischer Coach (DGSF) und Supervisorin

Teilnehmer*in

Anrede:
Titel:
Vorname:
Nachname:
Matrikelnummer:

Sollten Sie Alumni sein, tragen Sie bei Matrikelnummer bitte das Wort "Alumni" ein

E-Mail:
Telefon:
Studiengang:

Sonstiges

Mailingliste:
Nachrichten an den Veranstalter:

Rücktritt: Falls Sie an einer anmeldepflichtigen Veranstaltung aus wichtigen Gründen nicht teilnehmen können, wenden Sie sich bitte so schnell wie möglich, aber spätestens vier Werktage vor Beginn des Angebotes an den Career Service: career@ksh-m.de

Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung kann eine Sperrung für zukünftige Seminare zur Folge haben. Die Benennung einer/s Ersatzteilnehmer/in steht Ihnen im Rahmen einer Absage grundsätzlich frei. Hierfür benötigen wir Name, Matrikelnummer und E- Mailadresse.

Sonstiges

Anmeldung




Absenden