Anmeldung beendet

Evaluation von Projekten der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung


Das Thema Evaluation hat in den letzten Jahren im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung zunehmend an Bedeutung gewonnen. Um die Effektivität von Projekten oder Prozessen analysieren zu können, bedarf es qualitätsgesicherter und systematischer Verfahren. Gerade vor dem Hintergrund der Nutzenüberprüfung und der Limitierung finanzieller Mittel bieten Evaluationen die Möglichkeit, Strategien, Prozesse und Ressourcen, aber auch die formulierten Ziele für die jeweilige Arbeit zu reflektieren und zu optimieren.

Auch der Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit hat die Bedeutung einer Evaluation von Projekten und Prozessen in der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung erkannt und diese als eines der zwölf Kriterien guter Praxis in den Kriterienkatalog aufgenommen.

Doch was genau ist eine Evaluation und welche verschiedenen Formen der Evaluation gibt es? Welchen Nutzen hat die Evaluation eines Projekts? Welches sind die wichtigsten Schritte? Und wie kann das Datenmaterial sinnvoll ausgewertet werden? Diese typischen Fragestellungen sollen in diesem Fachforum gemeinsam diskutiert und beantwortet werden.

Das Fachforum richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der soziallagenbezogenen Prävention und Gesundheitsförderung, unter anderem aus dem kommunalen Raum, Bildung, Soziale Arbeit und alle weiteren Interessierten, insbesondere aus der Projektarbeit.

Teilnehmer

Sonstiges

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.