Info

Geomantie wird von den meisten als eine alte, esoterische Technik gesehen, mit der Kirchen und Kultstätten gebaut wurden und die irgendwas mit Kraftorten zu tun hat. Meist vermutet man hinter diesem Begriff irgendwelche Rutengänger, die mit Rute oder Pendel ausgestattet mit verzücktem Blick durch irgendwelche Kirchen rennen.

Was den wenigsten bewusst ist, dass Geomantie wieder angewendet wird. Auftraggeber sind sowohl Private als auch Banken, Hotels, Diskotheken und Restaurants um nur Einige zu nennen.

Der Vortrag beschäftigt sich mit den Themen:

  • was ist Geomantie?
  • wie wirkt Geomantie?
  • wissenschaftliche Untersuchungen zum Thema?
  • warum wird Geomantie wieder angewendet?

Der Vortrag ist sehr erlebnisorientiert angelegt. Wenn von einem Kraftort, einer Kirche oder einer Raumqualität in einer Firma erzählt wird, wird diese im Raum als Simile nachgebaut, und die Teilnehmer werden unterstützt, diese Ortsqualitäten zu fühlen. Dadurch wird Geomantie erlebbar gemacht. Das begrenzt natürlich die Teilnehmeranzahl und erfordert eine Anmeldung.

Der Vortragende Josef Volsa (www.volsa.com) betreibt hauptberuflich Geomantie und führt international Projekte durch. Näheres über seine Arbeit finden Sie auf seiner Homepage, wo auch etwa 20 Zeitungsartikel und 2 Fernsehberichte seine Arbeit erklären.


Zur Anmeldung »