Anmeldung beendet

Graffiti-Workshop 2

In diesem Workshop lernst du alles über Graffiti und erfährst, welche Parallelen und Verbindungen es zu den Themen Fake und Hass gibt. Danach wird an einer Idee für ein gemeinsames Motiv gearbeitet. Am zweiten Termin – dem Praxistag – wird nach einer kurzen praktischen Einweisung auch gleich losgesprüht. Am Ende des Tages habt ihr in Teamarbeit ein Zeichen gegen Hass und Hetze gesetzt!

Termine:

Dieser Workshop besteht aus zwei aufeinander folgenden Terminen.

  • Mittwoch, 09.06.2021, 16:30–18:30 Uhr, online 
  • Freitag, 11.06.2021, 15:00–20:00 Uhr, Jugendhaus das Cann, Kegelenstraße 21, 70372 Stuttgart.
    Bei schlechtem Wetter findet der Workshop in der Hall of Fame Stuttgart Bad Cannstatt König-Karl-Brücke, 70372 Stuttgart, statt.

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland zwischen 12 und 18 Jahren. Die Teilnahme ist nur mit unterschriebener Einverständniserklärung möglich. 

Workshop-Leitung:

Patrick Klein, Geschäftsführer bei Graffiti-Stuttgart und Nora Bünger, Referentin am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Hinweise:

Jeder Teilnehmer erhält eine Partikelschutzmaske und Einweghandschuhe. Bitte tragt Kleidung, die schmutzig werden darf. Denn die Farben lassen sich nicht mehr aus Textilien entfernen. Bitte denkt auch an ausreichend Verpflegung am 27.05.2021. Alle benötigten Materialien werden von Graffiti-Stuttgart zur Verfügung gestellt.

Die Teilnehmenden nehmen an dem Workshop auf eigene Gefahr teil. Außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet der Veranstalter bzw. sein Erfüllungsgehilfe für Schäden nur, wenn diese durch eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung herbeigeführt worden sind.​​​​​​​


Teilnehmer

Workshop buchen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden möchten.

Sie müssen unseren Teilnahembedingungen zustimmen, wenn Sie sich für die Veranstaltung anmelden möchten.

Sie müssen unsere Einverständniserklärung ausfüllen und unterschrieben per Mail an Bitte-was@lmz-bw.de schicken.

#RespektBW ist eine Kampagne der Landesregierung für eine respektvolle Diskussionskultur in den Sozialen Medien. Sie soll Kinder und Jugendliche aktivieren, für die Werte unserer Demokratie und ein gutes gesellschaftliches Miteinander einzutreten. Die Kampagne ist Teil des Impulsprogramms der Landesregierung zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg führt die Kampagne im Auftrag des Staatsministeriums, in enger Abstimmung mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, durch.



Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.