Anmeldung

Schulung ISIS12-Berater

Rahmeninformationen:

2-Tages-Schulung, Beginn am 1. Tag ist um 09:00 Uhr

Die Schulung findet online statt.


Inhalte der Schulung:

Schulungstag 1:

  • Einstieg in das Thema
  • Definition von Begriffen
  • Unterschiede BSI IT-Grundschutz, ISO 27001, ISIS12
  • Die Phasen und Schritte des Vorgehensmodells:
    • Phase 1: Initialisierungsphase: Schritte 1 und 2,
    • Phase 2: Aufbau- und Ablauforganisation: Schritte 3 bis 5,
    • Phase 3: Entwicklung und Umsetzung des ISIS12 Konzepts.

Schulungstag 2:

  • Fortsetzung Phase 3: Entwicklung und Umsetzung des ISIS12 Konzepts,
  • der ISIS12 Maßnahmenkatalog,
  • Zertifizierung nach ISIS12: Rollen, Ablauf,Zertifizierungsschema,
  • Prüfungsvorbereitung (es wird empfohlen, die Prüfung zeitnah nach der Schulung zu absolvieren).

Der Ablaufplan kann sich je nach Dozent*in im Detail ändern.


Voraussetzungen:
Damit Sie - nach erfolgreicher Prüfung - ein Beraterzertifikat erhalten, müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Zertifizierung als ISO/IEC 27001-Auditor oder als IT-Grundschutzauditor  ODER
  • Mind. 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich IT, davon mindestens 4 Jahre im Bereich Informationssicherheit ODER
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich IT und/oder Informationssicherheit + mind. 4 Jahre Berufserfahrung im Bereich Informationssicherheit.
  • Ein abgeschlossener Lizenz- und Know-how-Vertrag mit dem IT-Sicherheitscluster e. V. ist immer notwendig, wenn eine Berater*innentätigkeit angestrebt wird. Voraussetzung für diese ist eine Anstellung bei einer Beraterfirma. Diese muss umgehend mit dem Cluster den Vertrag abschließen. Selbstständige schließen den Vertrag direkt mit dem IT-Sicherheitscluster e. V. ab.
  • Eine Mitgliedschaft im IT-Sicherheitscluster e.V. ist KEINE Voraussetzung für Ihre Tätigkeit als ISIS12 Berater*in. Die Mitgliedschaft bietet andere Vorteile (Exlusive Veranstaltungen für Mitglieder, Rabatte auf Schulungen des Clusters und bei Partnern, kostenlose Nutzung der Jobbörse und Verteilung Ihrer Veranstaltungen, ...) Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.it-sicherheitscluster.de/mitgliedschaft-leistung/

Eine Teilnahme ohne die Voraussetzungen ist möglich, nach der Prüfung wird ein Prüfungszertifikat anstatt des Beraterzertifikats ausgestellt.


Für Informationen zur ISIS12-Lizenznehmerschaft für Berater und Antragsstellung wenden Sie sich bitte vorab unbedingt an:


Dr. Matthias Kampmann
matthias.kampmann@it-sicherheitscluster.de
0941 604 889 32


Es gelten die Teilnahmebedingungen:

Die Anmeldung zur Schulung ist in jedem Fall verbindlich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Stornierungen von teilnehmenden Personen können gegen eine Bearbeitungsgebühr von 100€ zzgl. MwSt. bis 14 Tage vor dem Termin vorgenommen werden. Danach verlieren Sie Ihren Anspruch auf Rückerstattung.

Der IT-Sicherheitscluster e.V. behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei zu geringer Nachfrage, bei Ausfall der Referenten oder bei anderen wichtigen Gründen, die nicht von dem IT-Sicherheitscluster e.V. zu vertreten sind, auch nach Erhalt der Teilnahmebestätigung zu verschieben oder abzusagen. Bei Ausfall werden die Anmeldegebühren rückerstattet.


Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass Sie auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Veranstalter verwendet werden.​​​​​​​

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen um, wenn Sie sich für eine Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung