Anmeldung

KI als Herzstück industrieller Anwendungen

Künstliche Intelligenz ist ein Schlagwort, welches zurzeit in allen Medien zu finden ist. Aktuelle Forschungsergebnisse begeistern vor allem im Bereich der Visualisierung mit beeindruckenden Effekten, die erst durch den Einsatz von Verfahren der künstlichen Intelligenz möglich sind. Hierbei kommen in der Regel Verfahren des Deep Learnings zum Einsatz, sodass auf den ersten Blick Deep Learning mit KI gleichgesetzt wird.
Im Rahmen der IT-Sicherheit am Donaustrand 2019 in Linz wird die Verwendung von intelligenten Methoden in der Softwarequalitätssicherung, der Systemanalyse und als Basis für Predictive Maintenance vorgestellt und gezeigt wie eine breitgefächerte Anwendung von Deep Learning/KI Verfahren ausschauen kann.


Zielgruppe:
Die kostenfreie Informationsveranstaltung richtet sich vor allem an Entscheidungsträger kleiner und mittelständischer Unternehmen, IT-Verantwortliche, Datenschutzbeauftragte und IT-Projektmanager, Gründer, Startups sowie Informationsbeauftragte, Forschungseinrichtungen und Projektmanager

Programm:​


ab 14.30 Eintreffen und Registrierung der Gäste


15:00 bis 15:15 Begrüßung
​​​​​​​​​​​​​​
15:15 bis 15:30 Opening Note

FH-Prof. Mag. Dr. Peter Burgstaller LL.M., FH-Prof. Dr.techn. Harald Lampesberger, FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Eckehard Hermann​​​​​​​
Titel: Sind Bilder und Videos noch geeignete Beweismittel?
Mithilfe von neuronalen Netzen können Videos und Bilder in beeindruckender Art und Weise in Echtzeit manipuliert werden. Dies bedeutet aber auch, dass die Beweiskraft von Bildern und Videos in Frage gestellt werden kann. Anhand einer kurzen Demo und anschließender Diskussion soll dieser Frage nachgegangen werden.


15:30 bis 16:00 Vortrag:
Dipl.-Ing. Dr.techn. Andreas Berger
Dynatrace, www.dynatrace.com
Titel: Sicherheit durch Sichtbarkeit: mit KI komplexe Zusammenhänge in Cloud Umgebungen verstehen.
Moderne Webanwendungen beruhen auf dem Zusammenspiel verschiedenster verteilter Dienste, Systeme und Laufzeitumgebungen. Die entstehende Komplexität erschwert den Blick auf die tatsächlich _relevanten_ Probleme und erfordert typischerweise aufwändige manuelle Analysen. Ein vollständiger Überblick wird dabei nur durch die Sammlung von detaillierten Informationen auf mehreren Ebenen erreicht. Die Dynatrace Plattform erlaubt die Verarbeitung dieser umfangreichen Informationen mittels künstlicher Intelligenz. Dieser Vortrag stellt die Grundlagen des Konzepts vor und zeigt wie eine automatische Priorisierung von Sicherheitsproblemen für eine konkrete Umgebung erreicht werden kann.


16:00 bis 16:30 Kaffeepause


16:30 bis 17:00 Vortrag:
Mag. Rudolf Ramler
scch Software Competence Center Hagenberg, www.scch.at
Titel: Security Testing: Automatisiert, Nachvollziehbar und Wiederholbar?
Agilität und Geschwindigkeit sind die zentralen Prinzipien einer modernen Softwareentwicklung. Mit häufigen Releases kann rasch auf Kundenanforderungen reagiert werden. Die zunehmende Release-Geschwindigkeit stellt das Testen und die Qualitätssicherung vor die Herausforderung, nach jeder kleinen Änderung sofort feststellen zu können, ob das System nach wie vor sicher und ohne Seiteneffekte funktioniert. Wie ist das zu schaffen? Dieser Vortrag beleuchtet Ansätze und Methoden für eine durchgängige Automatisierung, der Schlüssel für die Entwicklung sicherer und verlässlicher Softwaresysteme.


17:00 bis 17:30 Vortrag:
Prof. Dr.-Ing. Peter Fröhlich
Technische Hochschule Deggendorf, www.th-deg.de
Titel: Intelligentes Condition Monitoring - Cyber Security und Predictive
Maintenance mit Künstlicher Intelligenz.

KI und Predictive Maintenance sind aktuelle Trendthemen. Hinter den Schlagwörtern müssen sich echte Lösungen an Praxistauglichkeit und wirtschaftlichem Nutzen messen lassen. Anhand konkreter Fallbeispiele soll der Vortrag realistische Potentiale, pragmatische Vorgehensweisen sowie Grenzen und Rahmenbedingungen für einen robusten und sicheren Anlagenbetrieb unter Anwendung innovativer Technologien aufzeigen.


17:30 Uhr Buffet I Austausch und Networking

Veranstalter:

Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.

ArGe Wirtschaftsregion Donaustädte​​​​​​​​​​​​​​

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung



Absenden