Anmeldung

Um der Bildungsbenachteiligung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationsgeschichte und schwachem sozioökonomischen Status entgegenzuwirken, unterstützt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) in Zusammenarbeit mit den Kultusministerien in vier Bundesländern mit dem Projekt „Vielfalt entfalten – Gemeinsam für starke Schulen“ die Etablierung einer diversitätssensiblen und diskriminierungskritischen Schulentwicklung. Ziel ist es, das Bewusstsein für Diversität und Diskriminierung im Schulalltag zu schärfen und damit Unterricht vorurteilsbewusster und chancengerechter zu gestalten.

Die Angebote des Projekts richten sich sowohl an Schulen als auch an die Bildungsverwaltung der Länder und die Institutionen der Lehrkräftebildung. Somit werden in dem Projekt Diversitätsansätze in den Bereichen Unterrichts-, Personal- und Organisationsentwicklung systematisch miteinander verknüpft. An eigenen Entwicklungsvorhaben aus der Alltagspraxis reflektieren, trainieren und qualifizieren die Akteurinnen und Akteure aus 100 bis 120 teilnehmenden Schulen ihre Haltung und Handlungsmuster. Neben einer Prozessbegleitung erhalten sie in regionalen Netzwerken, Fachtagen und bundesweiten Tagungen fachliche Impulse und Trainings zu Diversität und Anti-Diskriminierung sowie Einblicke in die Praxis bewährter Modelle anderer Schulen und Akteure. Darüber hinaus arbeiten rund 100 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Beratungs- und Unterstützungssysteme der Schulen und der Lehrkräftebildung in eigenen Formaten daran, die Förderung diversitätssensibler Schulentwicklung im Gesamtsystem zu stärken.

​​​​​​​In Kooperation von DKJS, BSB und LI richtet sich das Projekt an 10 allgemein- oder berufsbildende Schulen in Hamburg mit einer am LI ausgebildeten Interkulturellen Koordination (IKO), bzw. mit einem/ einer Interkulturellen Beauftragten (IKB) oder mit einem/einer Diversitätsbeauftragtem, die ein Interesse an der Vertiefung ihrer diversitätssensiblen Schulentwicklung haben. Die Teilnahme an dem Projekt erstreckt sich über 5 Schulhalbjahre ab 01.02.2021 und endet zum 30.06.2023 und wird von der BSB mit 2 WAZ unterstützt.

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Verantwortlich für das Angebot eveeno Event 32199 (   https://eveeno.com/Info-Veranstaltung_Vielfalt-entfalten_hh) ist: Gemeinnützige Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH (Tempelhofer Ufer 11,10963 Berlin, Tel: 030 25 76 76 0, info@dkjs.de). Für alle Belange hinsichtlich des Datenschutzes sind die Datenschutzbeauftragen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung ansprechbar (Stefan Schönwetter, 030 25 76 76 76, datenschutz@dkjs.de). Für die Teilnahme an der online Info-Veranstaltung erheben wir Ihren Namen, Vornamen und Mailadresse. Diese Daten benötigen wir zur Kontaktaufnahme, Veranstaltungsorganisation und zur teilnehmergerechten Umsetzung der Veranstaltung. Diese Verarbeitung setzen wir auf Basis Art. 6 Abs, 1 Lit. a (Ihre Einwilligung) um. Ihre Daten werden neben der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung auch für das Teilnehmer*innen-Management mit Eveeno (Kontakt: Andreas Bothe, Ellenbogen 8, D-91056 Erlangen, E-Mail: support@eveeno.de) und für die Dokumentation und Prüfbarkeit des Programms mit der Stiftung Mercator (Huyssenallee 40, 45128 Essen und dem zuständigen Datenschutzbeauftragten 2B Advice GmbH, Didem Onur (Joseph Schumpeter Allee 25, 53227 Bonn, Tel: +49 (228) 926165 120, mercator@2b-advice.com) geteilt.  Ihre Daten werden bei Widerruf mit Wirkung für die Zukunft gelöscht. Sie haben das Recht, Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten Daten nach Art. 15 DSGVO zu erhalten. Zur Erteilung der Auskunft sind mitunter weitere Identifizierungsverfahren notwendig. Weiterhin haben Sie das Recht auf Löschung, Berichtigung und Sperrung Ihrer Daten, sowie Einschränkung der Verarbeitung. Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angabe von Gründen bei uns widerrufen. Es ist möglich, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig für dieses Angebot ist folgende Stelle: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (Friedrichstr. 219, 10969 Berlin)

Für die Veranstaltungsanmeldung ist die Nutzung von Eveeno und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig. Es findet kein Profiling statt.​​​​​​​

Anmeldung