Info


Kompetenzen sind zu einer der zentralen Kategorien in der arbeitsmarktbezogenen Beratung geworden. Das Erkennen und Erfassen dieser Kompetenzen stellt eine wichtige Herausforderung in der Begleitung von Arbeitssuchenden dar und gestaltet sich angesichts fragmentierter Erwerbs- und Bildungsbiographien zunehmend schwierig. Es stellen sich einige grundlegende Fragen: Wie lassen sich non-formale Bildungsprozesse adäquat abbilden? Wie können nicht-zertifizierte Kompetenzen am Arbeitsmarkt eingesetzt werden? Wie ist mit individuellen Bildungsbiographien und –erfahrungen umzugehen? Wie lässt sich auf die zunehmende Mobilität der ArbeitnehmerInnen reagieren?

Als mögliche Antwort auf diese Fragen hat migrare gemeinsam mit europäischen PartnerInnen „Competence Kaleidoscope“ entwickelt, eine Methode zur Erhebung von Kompetenzen. Diesen neuen Ansatz wollen wir im Rahmen der Konferenz vorstellen. Praxisnah und anwendungszentriert werden in verschiedenen Panels unterschiedliche Perspektiven von Kompetenzerfassung diskutiert. 

Die Fachtagung findet am 22.05.2018 von 10:00-16:15 in den Räumen des AK - Bildungshaus Jägermayrhof statt - finanziell unterstützt von Erasmus+ und AMS OÖ.

Die Teilnahme ist kostenlos, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, wird um Anmeldung bis spätestens 15.05.2018 gebeten.


Zur Anmeldung »