Städtetag Baden-Württemberg

Info


Datenschutzhinweis

Ihre Anmeldedaten erteilen Sie freiwillig. Diese Daten verwendet der Städtetag Baden-Württemberg zu folgenden Zwecken:

  1. Die Erstellung einer Anmeldeliste zur Konferenz mit folgenden Daten der angemeldeten Personen: Amt/Funktion/Titel, Vorname, Name, Institution, Ort, Mailadresse, Telefonnummer.
  2. Die Zusendung der Zugangsdaten zur Videokonferenz samt Erläuterungen zur Konferenzteilnahme und zum Konferenzverlauf sowie der Anmeldeliste gemäß Abschnitt 1 an die Konferenzteilnehmer*innen. Die Anmeldeliste eröffnet den Konferenzteilnehmer*innen, den für sie ansonsten unüberschaubaren Personenkreis der Konferenz vorab kennenzulernen. Außerdem eröffnet die Anmeldeliste den Konferenzteilnehmer*innen die Möglichkeit, sich ggf. mit anderen Personen in Sache gemeinsamer technischer Zugang zur Konferenz zu verbinden. 
  3. Die Benachrichtigung angemeldeter Konferenzteilnehmer*innen über etwaige Änderungen im Konferenzverlauf.
  4. Die namentliche Aufnahme von Redebeiträgen während der Konferenz in die Konferenzniederschrift, sofern eine Niederschrift erstellt wird. Die namentliche Aufnahme von Redebeiträgen in die Konferenzniederschrift unterbleibt, wenn der/die Redende dem während der Konferenz widerspricht.
  5. Die Erstellung einer Teilnehmerliste zur Konferenz. In die Teilnehmerliste der Konferenz werden folgende Angaben angemeldeter Konferenzteilnehmer*innen aufgenommen: Amt/Funktion/Titel, Vorname, Name, Institution, Ort, Mailadresse, Telefonnummer. Die Teilnehmerliste wird nach der Konferenz als Teil der Konferenzniederschrift allen Städtetagsmitgliedern in elektronischer Form zugesandt und im Extranet des Städtetags Baden-Württemberg (verbandsinternes Internetangebot) allen Städtetagsmitgliedern dauerhaft zum Abruf bereitgestellt.

Weitere Informationen zu Betroffenenrechten beim Datenschutz finden Sie im Internet unter https://www.staedtetag-bw.de/Quicknavigation/Datenschutz.



Zur Anmeldung »